Einbetten von Instagram-Bildern bringt SEO-Probleme

John Mueller von Google warnte in einem Google Hangout kürzlich davor, dass das Einbinden von Instagram-Beiträgen in den Website-Content zu Trafficverlust führen kann. Grund dafür ist, dass der Einbettungscode von Instagram einen noindex Robots Meta Tag enthält. Durch diesen erhält der Googlebot die Anweisung, den Inhalt bzw. das Bild nicht zusammen mit der Seite zu indexieren.

Das Problem könne umgangen werden, indem Website-Betreiber die Bilder noch ein weiteres Mal integrieren, beispielsweise durch das Implementieren des Bildes in den HTML-Code.