Image Alt-Attribute als Rankingfaktor bestätigt

John Mueller - Googles Webmaster Trends Analyst - hat auf Twitter bestätigt, dass es sich positiv auf das Ranking auswirken kann, Inhalte im Alternativtext für Bilder zu integrieren. Deutlich wird dies besonders bei abstrakteren Suchanfragen - bei generischen Anfragen dient das Attribut lediglich als geringe Unterstützung. Es sollte jedoch unbedingt darauf geachtet werden, kein Stuffing von Image Alt-Attributen vorzunehmen; dies kann der Google-Algorithmus mittlerweile nämlich sehr zuverlässig erkennen.