Adblocker ab sofort aktiv

Seit gestern ist der Adblocker für den Google-Browser Chrome aktiv. Der Adblocker ist standardmäßig aktiviert, kann jedoch manuell komplett ausgeschaltet oder für bestimmte Seiten deaktiviert werden. Das neue Feature prüft Websites und die Anzeigen, die auf diesen platziert sind. Die Bewertung dieser Anzeigen erfolgt dabei seitens Google auf Grundlage der Coalition for Better Ads, ein Zusammenschluss verschiedener internationaler Größen der Werbeindustrie (u.a. Axel Springer, BVDW u.v.m.). Dabei werden bestimmte verbotene Werbeformate (bspw. riesige Pop-Ups mit kaum sichtbaren "Schließen"-Icons) identifiziert und der Website-Betreiber verwarnt. Sollten innerhalb von 30 Tagen die betroffenen Anzeigen nicht von der Seite entfernt worden sein, werden sämtliche Werbeanzeigen auf der gesamten Website vom Adblocker blockiert.
Ziel von Google ist dabei, den Seitenbesuchern ein angenehmeres Nutzererleben zu gewährleisten.

Alles zu den Better Ads Richtlinien: https://www.betterads.org/standards/