Neue Anti-Terror-Initiative

Facebook, Microsoft, Twitter und YouTube gemeinsam gegen Terror

Die vier US-Konzerne gründen das „Global Internet Forum to Counter Terrorism“, um zukünftig verstärkt Terrorinhalte und entsprechende Aktivitäten im Netz zu bekämpfen. Die neue Allianz vereint bereits bestehende Anstrengungen und soll die Zusammenarbeit der Unternehmen weiter stärken. So soll Terrororganisationen die Rekrutierung von Mitgliedern im Netz erschwert und Terrorinhalte besser und schneller aufgespürt und bekämpft werden. Facebook hat bereits begonnen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, Terrorinhalte systematisch aufzuspüren.