Die Entwicklungsversion des jüngsten Smartphone-Betriebssystems kann jetzt getestet werden

Seit einigen Tagen kann die Beta-Version des neuen Betriebssystems Android O getestet werden. Eine Vielzahl an Veränderungen und neuen Funktionen sollen das neue Android, dessen finale Version im dritten Quartal 2017 erwartet wird, schneller, sicherer und besser machen. So soll Android O die Aktivitäten von Apps im Hintergrund einschränken und damit für eine längere Akkulaufzeit sorgen. Neben einer Bild-in-Bild-Funktion, die ein Video in ein Fenster verschiebt, während man andere Apps nutzt, wartet Android O jetzt auch mit sogenannten Notification Dots auf, die Benachrichtigungen nun schon auf den App-Symbolen anzeigen.

Aktuell läuft die Beta-Version nur auf den Endgeräten Nexus 5X und 6P sowie Pixel, Pixel XL, Pixel C und Nexus Player. Interessierte können die Beta-Version unter android.com/beta downloaden.