AOL + Yahoo = Oath...

Mit der Übernahme des Internet-Urgesteins Yahoo durch den US-Telekommunikationsriesen Verizon verschmelzen die Marken AOL und Yahoo nun zu Oath (Artikel im Business Insider). Der Kauf durch Verizon hatte sich zuletzt verzögert als massenhaft Hackerangriffe auf Nutzerdaten bei Yahoo bekannt wurden. Dadurch reduzierte sich der Kaufpreis um 350 Millionen Euro. Paradox: Im letzten Finanzbericht steigerte Yahoo seinen letzten eigenständigen Quartalsumsatz um rund 26 % im Vergleich zum Vorjahr. Ein guter Deal für Verizon!