News

Aktuelle News und Informationen rund um die Themen Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA)

  • 28. Okt. 2019

    Datenschutz

    Erste Abmahnungen nach neuer Cookie-Regelung

    Vor ein paar Wochen hat der EuGH eine neue Regelung bzw. der Speicherung von Cookies erlassen - dies ist nur dann erlaubt, wenn ein berechtigtes Interesse hierfür besteht (welches deutlich kommuniziert wird) und der Nutzer eindeutig zustimmt.

    Nun wurden bereits die ersten Unternehmen von Verbraucherschützern wegen unrechtmäßiger Tracking-Methoden abgemahnt. Auch die Datenschutzbehörde in Bayern hat angekündigt, Bußgeldbescheide gegen Unternehmen zu erlassen. Wie hoch ein solches Bußgeld tatsächlich ausfällt, ist noch ungewiss.

  • 25. Okt. 2019

    Social Media Advertising

    Neues Dynamic Ads-Format auf Snapchat

    In den USA ist es bereits seit ein paar Tagen verfügbar: das neue Dynamic-Ads-Format auf Snapchat. Nun soll es bald weltweit und somit auch in Deutschland nutzbar sein. Das Werbeformat ermöglicht es Advertisern, Anzeigen in Echtzeit automatisch zu erstellen. Zudem werden Werbetreibenden zahlreiche Anzeigenvorlagen mit verschiedenen Designs und Templates geboten, um die Anzeigenerstellung noch einfacher zu gestalten.

  • 24. Okt. 2019

    Google

    Chrome 78 mit neuem Look und Security-Update

    Google rollt Version 78 des eigenen Internetbrowsers Chrome aus. Diese bringt nicht nur optische Neuerungen, sondern auch einen Passwort-Leak-Schutz mit. Der Passwort Checkup war bisher nur als Erweiterung verfügbar, ist mit der neuen Version jedoch fest in Chrome integriert. Durch diese Funktion wird auf Login-Seiten überprüft, ob die eigenen Passwörter oder Zugangsdaten geleaked wurden.

    Bezüglich der Optik haben Nutzer mit dem Update die Möglichkeit, den Browser nach eigenen Vorlieben anzupassen – auch über den angekündigten Dark-Mode hinaus.

  • 22. Okt. 2019

    Facebook

    Neue Maßnahmen gegen Fake News

    Knapp ein Jahr vor der nächsten US-Präsidentenwahl führt der Social Media Gigant Facebook weitere Maßnahmen ein, um die Verbreitung gefälschter Nachrichten sowie Propaganda zu verhindern. Eine dieser Maßnahmen ist, dass zukünftig staatlich kontrollierte Medien deutlich als solche gekennzeichnet werden sollen. Zudem sollen für falsch erklärte Beiträge eindeutiger als Fake News ausgezeichnet werden.

    Facebook hatte bei der US-Präsidentenwahl 2016 massive Kritik erfahren, da die Plattform für Kampagnen aus Russland missbraucht wurde, die Konflikte innerhalb der US-Gesellschaft verschärfen sollte. Seitdem setzt sich das Social Media Netzwerk stark gegen solche Aktionen ein.