News

  • 27. Apr. 2017

    AOL + Yahoo = Oath...

    Mit der Übernahme des Internet-Urgesteins Yahoo durch den US-Telekommunikationsriesen Verizon verschmelzen die Marken AOL und Yahoo nun zu Oath (Artikel im Business Insider). Der Kauf durch Verizon hatte sich zuletzt verzögert als massenhaft Hackerangriffe auf Nutzerdaten bei Yahoo bekannt wurden. Dadurch reduzierte sich der Kaufpreis um 350 Millionen Euro. Paradox: Im letzten Finanzbericht steigerte Yahoo seinen letzten eigenständigen Quartalsumsatz um rund 26 % im Vergleich zum Vorjahr. Ein guter Deal für Verizon!

  • Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz F8 hat Regina Dugan, die unter anderem die Zukunftsabteilung bei Facebook leitet, bekanntgegeben, dass derzeit ein 60-köpfiges Team daran arbeite, Gedanken direkt auf das Smartphone zu übertragen. Mit Verweis auf Forschungen der Stanford-Universität, in denen eine gelähmte Frau mit Hilfe von Elektroden im Gehirn bis zu acht Wörter pro Minute "übertragen" kann (Video Stanford News Center), setzten sich die Entwickler aus Kalifornien indes ein sportliches Ziel von 100 Wörtern pro Minute.

  • 18. Apr. 2017

    Google

    Bildersuche mit Styling-Tipps?

    Sucht ein Nutzer über die Android Google-App oder im mobilen Netz bei der Google Bildersuche nach Fashion-Produkten, werden ihm nun auch durch ein neues Feature Styling-Ideen zum jeweiligen Produkt angezeigt. Wird beispielsweise nach einer Handtasche gesucht, erscheinen passende Kleidungsstücke und Accessoires bzw. komplette Outfits, die mit dieser Tasche kombiniert werden können. Nach der Einbindung von "ähnlichen Produkten" (wir berichteten) hat Google für seine Bildersuche hiermit eine weitere Innovation geschaffen, durch die das Nutzererlebnis weiter optimiert wird.

  • 12. Apr. 2017

    Google

    Shopping-Funktion in der Google-Bildersuche

    Der Suchmaschinengigant stattet seine Bildersuche mit einer neuen Funktion aus: Sind auf den Bildern bestimmte Artikel zu sehen - Sonnenbrillen, Schuhe oder Handtaschen - werden dem Suchenden nun auch ähnliche Produkte mitsamt Preisinformationen anzeigt. Über diese kann der Nutzer in wenigen Schritten dann zum jeweiligen Onlineshop gelangen. So soll die Bildersuche nicht nur zu einem noch attraktiveren Werbekanal für Online-Händler werden, sondern auch dem Nutzer seine Produktsuche vereinfachen.