SEO- und SEA-Agentur in Offenbach am Main

Iris Motzkus-Kersting

Iris Motzkus-Kersting

Offenbach am Main
+49 6106 7039695 E-Mail schreiben

Meine Arbeit besteht daraus, Käufer und Verkäufer möglichst zielorientiert zusammenzubringen. Dabei sehe ich die Verbesserung der Rankings von den Unternehmen, denen ich beratend zur Seite stehe, als eine spannende Herausforderung an.

Mit meinem Know-How und unserer Erfahrung haben wir schon sehr viele Käufer zu den richtigen Verkäufern schicken können. Ihr Erfolg bereitet mir viel Freude und spornt mich tagtäglich an, mich weiter gut um meine Kunden mit Engagement und Einsatz zu kümmern. Ich freue mich Sie und Ihr Unternehmen näher kennen zu lernen und Ihnen Ihre individuelle Online-Marketing-Strategie vorzustellen zu dürfen.

Online-Marketing von Fairrank - bei Ihnen vor Ort!

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die sich im Internet von der Konkurrenz abheben möchten, sind wir seit 2004 im Bereich Suchmaschinenmarketing tätig. Als kompetente SEO- und SEA-Agentur unterstützen wir in Offenbach am Main und dem gesamten deutschsprachigen Raum ansässige Unternehmen. Suchmaschinenmarketing (SEM: Search Engine Marketing) setzt sich aus den beiden Kern-Disziplinen Suchmaschinenwerbung (SEA: Search Engine Advertising) und Suchmaschinenoptimierung (SEO: Search Engine Optimization) zusammen.

SEO und SEA unterscheiden sich im Wesentlichen wie folgt: Mit Suchmaschinenoptimierung wird eine langfristige Verbesserung der Platzierungen in den „organischen“ Suchergebnissen von Google, Yahoo, Bing und Co. angestrebt. Diese Suchergebnisse werden von einem Algorithmus berechnet und sind unbezahlt. Wenn die Sichtbarkeit des Webauftritts in den Suchmaschinen unmittelbar gesteigert werden soll, bietet sich Suchmaschinenwerbung an. Bezahlte Werbeanzeigen über Google AdWords oder Bing Ads werden direkt in besonders gekennzeichneten Bereichen der Suchergebnisseiten ausgespielt.

Ihre SEO-Experten für das hessische Oberzentrum

Die Offenbacher Wirtschaft ist geprägt vom Dienstleistungssektor, insbesondere im Bereich (Industrie-)Design. Etwa 3.000 Unternehmen aus dieser Branche sind in Offenbach angesiedelt, sodass die Stadt zu den wichtigsten Designzentren Deutschlands gehört. Durch Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung können Sie sich mit Ihrem Unternehmen von den Mitbewerbern im Internet abheben. Unsere Online-Marketing-Experten unterstützen Sie dabei!

Erfahrene Online-Marketing-Agentur für Offenbach am Main

Fairrank überzeugt als Online-Marketing-Agentur durch langjährige Erfahrung, umfassendes Know-how und eine große Kompetenz. All das setzen wir ein, damit Ihre Website bzw. Ihr Online- oder Amazon-Shop in den Suchmaschinen besser gefunden wird. Eine zusätzliche Conversion-Rate-Optimierung (CRO) sorgt dafür, dass neue Besucher nicht nur zu Ihrem Auftritt geführt werden, sondern darüber hinaus möglichst gleich neue Kunden werden.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung und -werbung mit Qualität

Als SEO-/SEA-Dienstleister ist uns die Qualität unserer Arbeit besonders wichtig. Diese hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) schon mehrfach bestätigt: Sowohl für den Bereich SEO als auch für SEA hat uns der Verband zahlreiche Qualitätszertifikate verliehen. Zudem arbeiten wir als Online-Marketing-Spezialist mit Google zusammen und sind offizieller Google- und Google AdWords Premium-KMU-Partner.

Ausführliche SEO-Beratung und individuelles Fulfillment: unsere SEO-Experten

Unsere Online-Marketing-Experten besuchen Sie in Offenbach und Umgebung direkt in Ihrem Unternehmen. Dabei bietet Ihr persönlicher Berater Ihnen eine qualifizierte SEO-Beratung und die Erarbeitung einer individuell passenden Strategie, die zu mehr Online-Erfolg für Ihr Unternehmen führt.

Unsere SEO-Dienstleistungen sind ganz auf Sie abgestimmt: So bieten wir beispielsweise ein Fulfillment, das Rücksicht darauf nimmt, wenn Sie nur begrenzte Zeitbudgets zur Verfügung haben. Das ist insbesondere im KMU-Bereich ein sehr wichtiger Service.

Unsere Berater direkt vor Ort: umfassende SEO-Analyse

Wir machen Suchmaschinenoptimierung für Sie ganz einfach und sind dabei immer in Ihrer Nähe. Direkt in Ihrem Unternehmen in und um Offenbach findet ein Treffen mit Ihrem persönlichen Berater für Online-Marketing statt, bei dem er Ihnen eine individuelle SEO-Analyse vorstellt. Darin enthalten sind unter anderem die Platzierungen bzw. Rankings, die Ihre Website, Ihr Amazon- oder Onlineshop bei Google für relevante Suchbegriffe bzw. Keywords belegt. Als Vergleichsmoment enthält die Analyse zusätzlich die Platzierungen Ihrer direkten Konkurrenten.

Ein weiterer Schritt ist, dass Ihr Berater Optimierungspotenziale Ihres Webauftritts identifiziert und Ihnen zeigt, mit welchen Produkten diese Potenziale ausgeschöpft werden können. So bietet Ihnen Fairrank auf dem Weg zu mehr Online-Erfolg von Anfang an vollständige Transparenz.

Seminare für SEA und SEO

Möchten Sie Ihr SEA-Know-how erweitern? Melden Sie sich gleich an für eines unserer offiziellen Google AdWords-Seminare. Diese werden regelmäßig von uns durchgeführt. Neben Fairrank sind nur acht weitere Anbieter in Deutschland dafür lizenziert. Bei unserem zertifizierten Google AdWords-Trainer können Sie Seminare für Einsteiger, Fortgeschrittene oder Profis belegen. Aktuelle Termine und Orte finden Sie stets auf unserer Website. Sind Sie unsicher, für welches Seminar-Modul Sie sich anmelden sollen? Diese Entscheidung macht Ihnen unser Schnelltest leichter. Der Test zeigt Ihnen, welchen AdWords-Wissensstand Sie momentan haben und welches Seminar daher für Sie am besten geeignet ist.

Für den Bereich Suchmaschinenoptimierung bieten wir ebenfalls Schulungen bzw. Workshops an. Die SEO-Seminare führen wir direkt bei Ihnen im Unternehmen durch. Sie werden individuell auf Ihre Bedürfnisse und Ihr SEO-Know-how angepasst. Vor allem, wenn Sie für Ihre Website oder Ihren Onlineshop einen Launch oder Relaunch planen und direkt gute Rankings bei Google, Bing, Yahoo etc. erzielen oder beibehalten möchten, empfehlen wir unsere SEO-Seminare. Machen Sie gleich einen Termin aus für Ihr Seminar! Sie erreichen uns unter +49 221 96887471.

Suchmaschinenwerbung (SEA) in Offenbach am Main: Ihre AdWords-Agentur

Eine sofortige Steigerung der Sichtbarkeit bei Google und Bing, gleichzeitig aber ständige Kontrolle über die Kosten und absolute Transparenz: Das schafft Suchmaschinenwerbung (SEA). Mit unseren Kampagnenmanagern mit „AdWords Certified Professional“-Qualifikation sind Sie bei Ihren AdWords- und Bing Ads-Kampagnen bestens aufgestellt. Sowohl die Einrichtung der Kampagnen als auch die laufende Optimierung erfolgt somit mit höchster Qualität. Das heißt für Sie: Wir achten darauf, dass Sie mit Google AdWords nur für Klicks zahlen, die Ihnen Erfolg bringen, indem wir möglichst ausschließlich relevanten Traffic auf Ihren Internetauftritt führen. Die neuen Besucher sollen also solche sein, die Interesse an Ihrem Angebot haben und neue Kunden werden.

Individuelles SEA-Marketing von Fairrank mit Analyse Ihres AdWords-Kontos

Sie haben bereits Erfahrung im Bereich Suchmaschinenwerbung (SEA) und haben schon ein Konto bei Google AdWords oder Bing Ads? Kontaktieren Sie uns für eine professionelle SEA-Kontoanalyse! Dabei erkennen wir, wo Ihre SEA-Kampagnen und Traffic-Keywords bereits gut aufgestellt sind und inwiefern sie noch verbessert werden können. Vertrauen Sie uns Ihren SEA-Erfolg an. Mit unseren SEA-Dienstleistungen investieren Sie Ihre Google AdWords- und Bing Ads-Budgets möglichst kosten- und erfolgsoptimiert.

Haben Sie Interesse am Suchmaschinenmarketing und möchten mehr über die Möglichkeiten erfahren, die sich für Sie dadurch ergeben? Kontaktieren Sie Ihren persönlichen SEO-/SEA-Berater für Offenbach am Main und lassen Sie sich zu Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung beraten!

Offenbach am Main: das Design-Zentrum Deutschlands

Am Mainbogen, direkt an Frankfurt angrenzend, liegt Offenbach am Main, eine Großstadt und eines von zehn hessischen Oberzentren. Etwa 120.000 Einwohner leben in der fünftgrößten Stadt Hessens. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Offenbach 977 von Kaiser Otto II. Die Stadt war lange Zeit stark vom hugenottischen Glauben geprägt.

Wirtschaftlich war Offenbach als Industriestadt hauptsächlich für seine Lederwarenindustrie bekannt. Heute jedoch spielt vor allem der Dienstleistungssektor eine vorgeordnete Rolle, dabei insbesondere die Design-Branche. Mit circa 3.000 Unternehmen, die unter anderem die Bereiche Industrie- und Fahrzeugdesign, Grafik und Webdesign sowie Film und Animation abdecken, bildet Offenbach ein wichtiges deutsches Design-Cluster.

Bekannt ist Offenbach ebenfalls als Sitz des Deutschen Wetterdienstes. Der DWD betreibt das größte meteorologische Messnetz Deutschlands und verbreitet Wetterwarnungen und Pollenflugwarnungen. Vor allem für die Luftfahrt am Frankfurter Flughafen spielt der DWD eine wichtige Rolle.

Das Stadtbild von Offenbach: von der Renaissance bis zur Gründerzeit

Das Offenbacher Stadtbild wurde vor allem von hugenottischen Bauwerken aus dem 17. und 18. Jahrhundert geprägt. Ein Beispiel dafür ist die Französisch-Reformierte Kirche, die 1717/18 errichtet wurde und noch heute besteht. Die Fassade wurde allerdings im 19. Jahrhundert renoviert und ist seitdem im neobarocken Stil gehalten.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das Isenburger Schloss, das im Renaissancestil gebaut wurde. Es gilt als bedeutendster Bau der Renaissance nördlich der Alpen. Die Fassade an der Südseite, die zum Schlossplatz gewandt ist, verfügt über Bogengänge zwischen zwei Türmen. Dem Main zugewandt befindet sich die Nordseite, die eine eher wehrhafte Fassade zeigt. Seit einigen Jahren gehört das Schloss zum Campus der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

Das neobarocke Büsing-Palais wurde ursprünglich 1775 errichtet, allerdings im frühen 20. Jahrhundert im neobarocken Stil umgestaltet. Es ist damit heute ein bedeutendes Werk des Historismus. In der südlichen Innenstadt und zentrumsnahen Stadtvierteln ist der Stil der Gründerzeit weitverbreitet. Viele der Gebäude weisen einen konservativen bürgerlichen Historismus verbunden mit Einflüssen des Jugendstils auf.

Lili-Park und Lili-Tempel: Erinnerungen an Goethes Verlobte

1775 verlobte sich Johann Wolfgang von Goethe mit der Offenbacherin Anna Elisabeth („Lili“) Schönemann. Obwohl die Verlobung bereits nach etwa einem halben Jahr wieder gelöst wurde, konnte Goethe Lili scheinbar zeitlebens nicht vergessen. Die Figuren „Stella“ aus dem gleichnamigen Trauerspiel und „Dorothea“ aus Hermann und Dorothea basieren auf Lili.

In Erinnerung an Lili Schönemann werden der Metzlersche Badetempel und der umliegende Park im Volksmund als Lili-Tempel und Lili-Park bezeichnet. Hier pflegten Schönemann und Goethe sich während ihrer Verlobung zu treffen. Der Tempel ist im klassizistischen Stil gebaut und ist das einzige Werk von Nicolas Alexandre Salins de Montfort im Rhein-Main-Gebiet, das im Originalzustand erhalten ist.

Grünflächen und Gewässer in Offenbach

An den Lili-Park grenzt der Büsing-Park, der das Büsing-Palais umgibt. Der Park wurde als englischer Landschaftsgarten angelegt. Seit 2004 findet jährlich im August das Lichterfest statt, das unter anderem ein Freiluftkonzert der Neuen Philharmonie Frankfurt umfasst. Dieses Konzert zählt zu den größten Klassik-Open-Air-Konzerten in der Region.

Auf dem Bieberer Berg befindet sich der Leonhard-Eißnert-Park, der größte Park Offenbachs mit einer Fläche von 22 Hektar. Er ist das ganze Jahr über frei öffentlich zugänglich. Benannt ist der Park nach dem ehemaligen Bürgermeister der Stadt, der mit für die Anlegung des Parks verantwortlich war. Hier befindet sich ein Gefallenendenkmal aus Muschelkalkstein, das zunächst für die Gefallenen aus dem Ersten Weltkrieg errichtet wurde. 1957 wurde die Widmung erweitert, sodass es nun ein Denkmal für Gefallene beider Weltkriege ist.

Geprägt ist Offenbach natürlich vom Main, der die nördliche Grenze der Stadt darstellt. Entlang des Mains befindet sich das durchgehend für Radfahrer und Fußgänger nutzbare Mainufer. Darüber hinaus fließt der Bach Bieber durch den gleichnamigen Stadtteil und Hainbuch durch Tempelsee. Die Bieber ist ein Zufluss der Rodau, der Hainbach einer des Mains.

Kulturelles Offenbach: Ledermuseum und Sophie von La Roche-Preis

1917 wurde in Offenbach das Deutsche Ledermuseum begründet. Hier wird die Verwendung von Leder im alltäglichen Leben, im Kunsthandwerk und in der Kunst weltweit ausgestellt. Zeigt das Ledermuseum den ehemaligen wirtschaftlichen Schwerpunkt der Stadt, so wird im Klingspor-Museum ein Teil des aktuellen Fokus präsentiert: Schriftkunst und Typografie. Die ersten Exponate stammten aus der Firmensammlung Karl Klingspors sowie aus der Sammlung Siegfried Guggenheims.

Sophie von La Roche verbrachte etwa 20 Jahre ihres Lebens in Offenbach und wurde in dieser Zeit zur ersten finanziell unabhängigen Berufsschriftstellerin Deutschlands. Neben Romanen wie Geschichte des Fräuleins von Sternheim brachte sie mit Pomona auch die erste Frauenzeitschrift in Deutschland heraus. Seit 2010 wird alle zwei Jahre der „Sophie von La Roche-Preis für die Gleichberechtigung von Frauen“ von der Stadt Offenbach vergeben.

Offenbacher Originale: Streichholzkarlchen und Maabär

Der Streichholzverkäufer Karl Winterkorn lebte Anfang des 20. Jahrhunderts in Offenbach. Bekannt wurde er aufgrund seiner geringen Körpergröße von nur 1,30 Meter und seiner fülligen Figur, vor allem aber auch durch seine Aussprüche. So antwortete er beispielsweise auf die Frage nach seinem Beruf mit „Holzhändler“. Im April 2000 wurde ihm zu Ehren eine Statue auf dem Wilhelmsplatz eingeweiht.

Ein weiteres Offenbacher Original war Franz Georg Weber, bekannt unter dem Namen Maabär. Er schlief während der warmen Zeiten im Jahr oftmals unter den Mainbrücken und rettete nach eigener Aussauge mehrfach Personen vor dem Ertrinken, obwohl er selbst nicht schwimmen konnte. Besonders seine mürrische, aber dabei stets ehrliche Art machten ihn bekannt und beliebt.

Kickers Offenbach & bekannte Athleten: Offenbacher Sport

Der Fußballverein Kickers Offenbach (OFC) feierte 1970 mit dem Gewinn des DFB-Pokals seinen größten Erfolg. Heute spielt der Club in der vierten Liga. Bedingt durch die Nähe zu Frankfurt entwickelte sich eine Rivalität mit der dort ansässigen Eintracht.

Sportlich gesehen ist Offenbach unter anderem als Heimat Petra Behles (geb. Schaaf) bekannt. Die ehemalige deutsche Biathletin wurde 1998 Olympiasiegerin sowie neunfache Weltmeisterin. Michael Groß, zweiterfolgreichster deutscher Schwimmsportler, stammt zwar aus Frankfurt, startete in seiner Karriere allerdings für den Ersten Offenbacher Schwimmclub (EOSC). Der „Albatros“ gewann mehr als 20 Titel bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.

Aktuell gehört Pascal Behrenbruch zu den erfolgreichsten Offenbacher Sportlern. Der Zehnkämpfer wurde 2012 Europameister. Damit gewann er als erster Deutscher seit 1971 Gold in dieser Disziplin.