SEO-Agentur in Schweinfurt

Online-Marketing von Fairrank - bei Ihnen vor Ort!

Seit 2004 sind wir als SEO-Agentur in Schweinfurt sowie ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Wir sind spezialisiert auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU), denen wir durch Suchmaschinenmarketing (SEM: Search Engine Marketing) zu mehr Sichtbarkeit im Internet verhelfen. Ein wichtiger Bestandteil von Suchmaschinenmarketing ist Suchmaschinenoptimierung (SEO: Search Engine Optimization).

Suchmaschinenoptimierung bezweckt eine langfristige Verbesserung der Platzierung in den sogenannten organischen Suchergebnissen von Google, Bing, Yahoo und Co. Diese werden anhand unzähliger Ranking-Faktoren von einem Algorithmus berechnet. Durch Bezahlung kann hierauf jedoch kein Einfluss genommen werden.

Ihre SEO-Experten für die „Welthauptstadt der Kugellager“

Schweinfurt gehört zu den stärksten Wirtschaftsstandorten des Landes. Wichtig ist vor allem die Industrie, insbesondere gilt Schweinfurt als europäisches Zentrum der Wälzlagerindustrie. Für Unternehmen aus allen Branchen spielt es eine große Rolle, sich im Internet gut zu präsentieren und für die eigene Zielgruppe auffindbar zu sein. Bei diesem Ziel werden Sie von den Online-Marketing-Experten von Fairrank unterstützt.

Persönliche Beratung von der Online-Marketing-Agentur für Schweinfurt

Unsere langjährige Erfahrung und unsere große Kompetenz zeichnen uns als Online-Marketing-Agentur aus. Das Ziel, das wir verfolgen, ist, Ihre Website, Ihren Online- oder Amazon-Shop in Suchmaschinen besser auffindbar zu machen. Dazu setzen wir SEO (Suchmaschinenoptimierung) ein. Einen weiteren Schritt stellt unsere effektive Conversion-Rate-Optimierung (CRO) dar. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Besucher auf Ihrer Seite zu Kunden werden.

Professionelle Suchmaschinenoptimierung von Fairrank

Als SEO-Dienstleister bieten wir Ihnen einige Vorteile im Vergleich zu anderen Agenturen. Einer davon ist unsere gute Zusammenarbeit mit Google und Bing. Wir sind Google Premium-Partner sowie Bing Elite SMB Partner. Ein weiterer Vorteil ist die ausgezeichnete Qualität unserer Arbeit: Der BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft) hat uns bereits mehrfach Qualitätszertifikate für den Bereich SEO verliehen und unsere herausragende Stellung als Online-Marketing-Spezialist dadurch bestätigt.

Von der SEO-Beratung bis zum Fulfillment mit unseren SEO-Experten für Schweinfurt

Unsere Online-Marketing-Experten bieten Ihnen direkt vor Ort eine qualifizierte SEO-Beratung. In Schweinfurt und Umgebung erhalten Sie in Ihrem Unternehmen Besuch von Ihrem persönlichen Berater. Dieser entwickelt in Absprache mit Ihnen die passende Strategie, die Ihnen mehr Online-Erfolg bringen wird.

Unsere SEO-Dienstleistungen bieten Ihnen im weiteren Verlauf ein Fulfillment, bei dem wir Ihre Zeit nur so oft wie nötig beanspruchen. So haben Sie die Möglichkeit, sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft zu fokussieren. Dieser Service ist gerade für unsere Hauptkunden, kleine und mittlere Unternehmen (KMU), von großer Bedeutung.

Ausführliche SEO-Analyse durch unsere Berater bei Ihnen vor Ort

Mit der Unterstützung von Fairrank wird Suchmaschinenoptimierung für Sie und Ihr Unternehmen ganz einfach! Wir stellen Ihnen einen persönlichen Berater für Online-Marketing zur Seite, der bei allen Fragen immer in Ihrer Nähe ist. Dieser besucht Sie zunächst für eine umfangreiche SEO-Analyse Ihrer Website, Ihres Amazon- bzw. Onlineshops in Ihrem Unternehmen. Dabei erfahren Sie beispielsweise, auf welchen Platzierungen (Rankings) Sie momentan auffindbar sind, wenn nach für Sie relevanten Begriffen (Keywords) gesucht werden. Des Weiteren enthält die Analyse einen Vergleich mit den Rankings Ihrer direkten Mitbewerber.

Zusätzlich zeigt Ihr Berater Ihnen, welche Optimierungspotenziale auf Ihrem Online-Auftritt vorhanden sind, und findet nach Ihren Vorgaben das passende Produkt für mehr Online-Erfolg Ihres Unternehmens. Wir bieten Ihnen so von Anfang an einen transparenten Einblick in unsere Arbeitsweise und Optimierungsmaßnahmen.

SEO-Seminare von ausgewiesenen Experten

Möchten Sie sich im Bereich Suchmaschinenoptimierung weiterbilden? Zu diesem Zweck bieten wir SEO-Seminare bzw. -Workshops an. Diese werden auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und direkt bei Ihnen vor Ort durchgeführt. Das SEO-Wissen können Sie zum Beispiel dann nutzen, wenn Sie einen Launch oder Relaunch Ihrer Website bzw. Ihres Onlineshops planen: So können Sie gleich auf Anhieb gute Rankings bei Google, Bing, Yahoo sowie anderen Suchmaschinen erreichen oder schon bestehende beibehalten. Um einen Termin für Ihr persönliches SEO-Seminar zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns unter +49 221 96887471!

Haben Sie Interesse an Suchmaschinenoptimierung und möchten gerne mehr darüber erfahren, welche Chancen sich für Ihr Unternehmen ergeben? Lernen Sie Ihren persönlichen SEO-Berater für Schweinfurt kennen!

Schweinfurt – die Industriestadt am Maindreieck

Die knapp 54.000 Einwohner umfassende Stadt Schweinfurt liegt in Mainfranken und bildet die östliche Begrenzung des sogenannten Maindreiecks. Umgeben ist die Stadt, die urkundlich zum ersten Mal im 8. Jahrhundert erwähnt wurde, von vier Mittelgebirgen: der Rhön, den Haßbergen, dem Steigerwald und dem Spessart.

Wirtschaftlich bildet die Industrie schon lange einen bedeutenden Schwerpunkt. Eine der bekanntesten Erfindungen, die aus Schweinfurt kommt, ist das brauchbare Kugellager. 1884 entwickelte Friedrich Fischer die erste Kugelschleifmaschine, die das Herstellen der Kugellager ermöglichte. Noch heute gilt Schweinfurt als „Welthauptstadt der Kugellager“; zwei der weltweit größten Wälzlager-Konzerne, SKF und Schaeffler, haben hier ihre größten Werke. Wichtige Wirtschaftszweige sind darüber hinaus die Informationstechnologie und Mineralölindustrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelbranche.

Weitere wichtige Erfindungen aus Schweinfurt

Neben den Kugellagern wurden in Schweinfurt einige weitere Neuheiten entwickelt. Dazu gehören beispielsweise die vom Industriellen Ernst Sachs erfundene Rücktrittbremse sowie der Fahrradfreilauf. Durch diese Erfindungen revolutionierte Sachs das Fahrradfahren. Zudem entwickelte das Unternehmen SKF 1978 die ersten modernen Inlineskates. Die von Ernst Sachs mitgegründete Firma Fichtel & Sachs startete 1986 außerdem mit der Entwicklung erster Prototypen von Mikro-Blockheizkraftwerken (BHKW).

Studieren in Schweinfurt an der FHWS

Etwa 3.000 Studenten sind am Schweinfurter Standort der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) eingeschrieben. Gegründet wurde sie in ihrer heutigen Form 1971, sie ging zurück auf frühere Bildungseinrichtungen in Unterfranken. In Schweinfurt zählen Wirtschaftsingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik sowie Medizintechnik zu den angebotenen Studiengängen. Seit 2014 werden zudem englischsprachige Studiengänge angeboten. Zu diesem Zweck wurde die ehemalige US-Kaserne Ledward Barracks umgebaut. Diese Internationalisierung der Hochschule wird unter dem Namen FHWS i-Campus geführt.

Schweinfurter Altstadt: von der Renaissance geprägt

Anders als die nahe liegenden katholisch-barocken Städte Bamberg und Würzburg ist Schweinfurt vor allem von der Renaissance geprägt. Eines der bedeutendsten Gebäude ist das Alte Rathaus, das von 1570 bis 1572 unter dem Architekten Nickel Hofmann gebaut wurde. An dem denkmalgeschützten Gebäude befindet sich das kaiserliche Wappen von Maximilian II. Der Erker des Rathauses ist auf der dem Markt zugewandten Seite mit vielen Figuren bestückt. Ein weiteres Renaissance-Gebäude ist das im 16. Jahrhundert errichtete Zeughaus, ein ehemaliges Lagerhaus und Waffenarsenal. Das Haus dient heute als Haus der Familien. In der Nähe kann man noch erhaltene Teile der Stadtmauer sehen, die 1258 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Im 16. Jahrhundert wurde der östliche Abschnitt der Mauer erhöht, da diese Seite als gefährlichste Angriffsseite galt.

Schweinfurter Parks, Strände und Promenaden

Zwischen 1869 und 1890 wurden die Wehranlagen angelegt, ein Stadtpark nahe der Innenstadt. Der Park verläuft etwa 2,5 km entlang des Mains. Im Uferbereich finden sich urwaldähnliche Bereiche. Auf der anderen Seite des Mains liegen die Schweinfurter Weinberge. Weitere Parks im Stadtgebiet wurden jeweils nach den Partnerstädten Châteaudun (Frankreich), Motherwell (Schottland) und Seinäjoki (Finnland) benannt. Entlang des Mains gibt es mehrere Strände und Promenaden, darunter die Georg-Krug-Promenade, die Gutermann-Promenade und der Stadtstrand Schweinfurt.

Persönlichkeiten aus Schweinfurt

Gunter Sachs wurde 1932 auf Schloss Mainberg bei Schweinfurt geboren. Der Enkel von Ernst Sachs wurde in den 1960er und 1970er Jahren als Gentleman-Playboy berühmt, er führte unter anderem Beziehungen mit der persischen Exkaiserin Soraya und Brigitte Bardot. Aus Schweinfurt stammen außerdem die Schriftsteller Paul Maar und Tommy Jaud. Kinderbuchautor Maar feierte seine größten Erfolge mit seinen Büchern über das Fabelwesen Sams, Jaud mit seinem Roman Vollidiot.

Durch verschiedene Kochshows im Fernsehen wurde Stefan Marquard deutschlandweit einem breiten Publikum bekannt. Er eröffnete 1991 ein eigenes Restaurant, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Seit 2000 veröffentlichte er mehr als zehn Kochbücher.

Kulturelles Schweinfurt: frühester gedruckter Puppenspieltext

Für die Theaterforschung spielt ein 1582 in Schweinfurt gedrucktes Dokument eine große Rolle. Der Figurenspieler Balthasar Klein besuchte in diesem Jahr die Stadt. Dabei ließ er den ältesten gedruckten Puppenspieltext anfertigen. Der Name des Stücks lautete Ein lustiges auch kurtzes und nicht minder nutzes Spiel von der Bußpredigt Jone des Propheten zu Niniue.

Im Theater der Stadt Schweinfurt treten heute jährlich nationale und internationale Künstler auf. Ein eigenes Ensemble hat das Theater allerdings nicht. Die jährlichen Spielpläne umfassen zum Beispiel Schauspiel, Tanz und Konzerte. Prominente Künstler, die hier auftraten, waren Jose Carreras, Heinz Rühmann und Marcel Marceau, ein berühmter Pantomime.

Fußball und Bodybuilding: sportliches Spektrum in Schweinfurt

Das sportliche Aushängeschild der Stadt war lange Zeit der 1. FC Schweinfurt 05. Die Fußballmannschaft war ab 1931 in der höchsten Spielklasse Deutschlands vertreten. Erst bei der Einführung der Bundesliga wurde der Verein zweitklassig. Der Aufstieg in die erste Liga gelang nie, momentan spielt die Mannschaft in der Fußball-Regionalliga Bayern. Einer der bekanntesten Spieler des Vereins war Andreas Kupfer, der am 22. November 1950 die Deutsche Nationalmannschaft als Kapitän anführte. Er war damit der erste Kapitän der Nationalmannschaft in der neugegründeten Bundesrepublik Deutschland.

Nur wenige Jahre nach diesem sportlichen Meilenstein eröffnete der Amerikaner Harry Gelbfarb 1956 das erste Bodybuilding-Studio in Deutschland. 1959 folgte die Gründung des ersten deutschen Bodybuilding-Verbands, dem Deutschen Körperbildungs-Bund (DKB). Er legte damit den Grundstein für die Bodybuildingszene in Deutschland, die sich bis heute sehr großer Beliebtheit erfreut.