Dublin Core

« Zurück zur Glossarübersicht

Als Dublin Core bezeichnet man eine Form von Metadaten, die im HTML-Code einer Webseite verwendet werden. Sie können zudem als RDF/XML dargestellt werden und sind ein Teil von OpenDocument-Dateien.

Die folgenden 15 „Core Elements“ sind Teil des „Dublin Core Metadata Element Set“ und haben die Standardisierung mit der ISO 15836: „identifier, format, type, title, subject, coverage, description, creator, publisher, contributor, rightsHolder, rights, provenance, source, relation, audience, instructionalMethod, date”.

Ob das Ranking von Webseiten durch Dublin Core Tags positiv beeinflusst wird, ist nicht bekannt.

Du willst den digitalen Erfolg?
close slider