DMOZ (ODP)

« Zurück zur Glossarübersicht

ODP ist die Abkürzung für Open Directory Project. Dabei handelt es sich um einen Webkatalog, für den jeder Internetnutzer Einträge vorschlagen kann. Das ODP wird von einer Vielzahl freiwilliger Redakteure bearbeitet und ist wahrscheinlich das größte Verzeichnis der Welt. Ein Eintrag der eigenen Seite im ODP ist vorteilhaft. Viele Suchmaschinen greifen nämlich auf den Datenbestand zu. Zudem erhält man einen Link auf die eigene Seite und weitere von Seiten, die den Datenbestand des ODP kopieren.

.
close slider