Brauche ich eine „Über uns“-Seite?

Brauche ich eine „Über uns“-Seite?
© REDPIXEL / Fotolia

Viele Websites enthalten eine „Über uns“-Seite. Wessen Internetpräsenz selbst noch keine hat, stellt sich sicherlich von Zeit zu Zeit die Frage, ob es nicht langsam an der Zeit dafür wäre.

Eine eindeutige Antwort auf diese Frage lässt sich nicht geben. Es hängt vom Einzelfall ab, so wie vieles im Leben. Vorweg sei gesagt, dass eine „Über uns“-Seite kein Rankingfaktor von Suchmaschinen ist. Richtig gestaltet kann sie aber das Vertrauen der Besucher in das Unternehmen bzw. die Marke stärken und somit als konversionssteigerndes Instrument dienen. Gerade wer online Produkte oder Dienstleistungen verkaufen möchte, ist mit einer „Über uns“-Seite gut beraten.

Die Erkenntnis, dass eine „Über uns“-Seite Vorteile bringen kann, ist bereits der erste Schritt. Wenn die Entscheidung, eine solche Seite einzuführen, gefallen ist, setzt nicht selten eine innere Blockade ein und Fragen wie diese kommen auf:

  • Wie formuliere ich den Text richtig?
  • Was alles gehört in den Text?
  • Was möchte ich von mir preisgeben?

Mit guter Eigendarstellung die Conversionrate steigern

Selbstverständlich ist man in der Gestaltung seiner „Über uns“-Seite vollkommen frei. In der Praxis hat sich ein bestimmter Aufbau bewährt, an welchem man sich orientieren kann. Dieser sieht folgendermaßen aus:

  • Über die Unternehmensgeschichte informieren
    Wann und von wem wurde das Unternehmen gegründet? Was hat es früher gemacht und wie hat es sich im Laufe der Zeit entwickelt?
     
  • Wo steht das Unternehmen heute?
    Erläutern Sie kurz, wo Ihr Unternehmen heute steht. Erwähnen Sie beispielsweise, wie viele Mitarbeiter beschäftigt sind und welche Standorte es gibt. Ist Ihr Unternehmen Marktführer auf einem bestimmten Gebiet?
     
  • Erläutern, was das Unternehmen macht
    Erläutern Sie in einer für den Besucher verständlichen Sprache, was Ihr Unternehmen macht. Formulieren Sie dies so, dass es auch ein fachlich weniger versierter Leser verstehen kann.
     
  • Die Werte des Unternehmens vermitteln
     Für welche Werte tritt Ihr Unternehmen ein? Wird nebenher ein gemeinnütziger Zweck gefördert? Wird bei den Mitarbeitern auf eine besonders gute Work-Life-Balance geachtet?


Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht darin, zu zeigen, dass hinter dem Unternehmen Menschen stehen. Damit lassen sich Sympathie und Vertrauen erzeugen. Denn wer kauft schon gerne bei einem Unternehmen oder bucht dort eine Leistung ohne zu wissen, wer überhaupt dahintersteht? Auch im 21. Jahrhundert gilt: Menschlichkeit schafft Vertrauen.

Eine richtig gestaltete „Über uns“-Seite wirkt als Trust-Element. Sie dient dem Ziel, das Vertrauen Ihrer Besucher in Ihr Unternehmen zu gewinnen oder bereits bestehendes Vertrauen weiter zu steigern. Wenn Ihnen dies gelingt, wirkt sich das in vielen Fällen vorteilhaft auf Ihre Konversionsraten aus.


Jochen Moschko

 
 
Jochen Moschko
Senior SEO-Manager
Jochen Moschko hat Informationswirtschaft studiert. Er ist unter anderem seit 10 Jahren im Bereich SEO tätig und betreut als Senior SEO-Manager Exklusiv-Kunden für die FAIRRANK GmbH.