Die Google Search Console – Teil 6

Die Google Search Console – Teil 6
© PureSolution – Fotolia.com

Im letzten Teil unserer Serie über die Google Search Console schauen wir ein wenig über den Tellerrand hinaus. Wir werfen einen Blick auf Werkzeuge, welche die Funktionalitäten der Search Console erweitern oder ergänzen. Einige dieser zusätzlichen Funktionen finden Sie in der SC selbst unter dem Menüpunkt „Andere Ressourcen“.

Was kommt nach der Search Console?

Im letzten Teil unserer Serie über die Google Search Console schauen wir ein wenig über den Tellerrand hinaus. Wir werfen einen Blick auf Werkzeuge, welche die Funktionalitäten der Search Console erweitern oder ergänzen. Einige dieser zusätzlichen Funktionen finden Sie in der SC selbst unter dem Menüpunkt „Andere Ressourcen“.

Testen Sie strukturierte Daten

Um einer Suchmaschine noch gezieltere Informationen über Ihre Website oder die von Ihnen angebotenen Artikel zu übergeben, können Sie diese mit strukturierten Daten versehen. Dabei handelt es sich im Prinzip um Wertepaare, die von einer Maschine gut verstanden werden können. Ob der Einbau dieser Daten funktioniert hat, können Sie mit dem „Test-Tool für strukturierte Daten“ überprüfen.

Google Search Console

Beim Öffnen des Test-Tools haben Sie die Wahl, entweder eine Adresse einzugeben oder direkt einen Abschnitt aus dem Quelltext. Letztere Möglichkeit ist insbesondere für Entwickler interessant, die den Code für den Einbau strukturierter Daten selbst geschrieben haben und diesen nun auf Fehlerfreiheit prüfen möchten.

Neben dem Test-Tool für strukturierte Daten finden Sie in diesem Abschnitt der Search Console auch noch das „Hilfsprogramm zur Auszeichnung strukturierter Daten“. Auf dieses möchten wir jedoch an dieser Stelle nicht näher eingehen, weil es im Grunde die gleichen Funktionen wie der Data Highlighter bietet, die wir bereits im zweiten Teil dieser Reihe ausführlicher beschrieben haben.

Google My Business: die Basis für lokale Suchmaschinenoptimierung

Ebenfalls unter „Andere Ressourcen“ finden Sie den Punkt „Google My Business“, mit dem Sie Daten zu Ihrem Unternehmen der Google Suche und auch Google Maps hinzufügen können. Tatsächlich gilt „My Business“ als wichtiger Startpunkt für die lokale Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen ausschließlich lokal oder regional anbieten, sollten Sie hier ein wenig Zeit investieren.

Achten Sie darauf, dass Ihre Unternehmensdaten korrekt und vollständig eingetragen sind. Verwenden Sie auch in jedem Falle bei dem Namen des Unternehmens und den Adress- und Kontaktdaten das selbe Format wie etwas auf Ihrer Website. Sie können in Ihrem MyBusiness-Profil auch eine kurze Beschreibung hinterlegen, welche sich hervorragend dazu eignet, auf Ihre Website zu verlinken. Und auch wenn Sie mehrere Standorte betreiben, können Sie diese auf Google My Business verwalten.
Lokale Suchmaschinenoptimierung im Allgemeinen und die vielfältigen Funktionen von Google My Business im Besonderen sind ein sehr komplexes Thema, bei welchem wir Ihnen gerne hilfreich zur Seite stehen.

Wie schnell lädt meine Website?

Vor allem in Zeiten, in denen Nutzer immer häufiger mit mobilen Endgeräten arbeiten, ist eine kurze Ladezeit für jede Website essenziell geworden. Diese hängt jedoch von zahlreichen Faktoren ab, die nicht nur die technischen Gegebenheiten des Webservers betreffen, sondern auch alle Bestandteile der Website selbst. Große Bilder, externe Daten oder eine langsame Anbindung des Servers können die Ladezeit einer Website stark in die Höhe schnellen lassen.

Um zu erfahren, welche Faktoren die Ladezeit Ihrer Website negativ beeinflussen, bietet Google „PageSpeed Insights“ an. Mit diesem Tool können Sie Ihre Website – oder eine beliebige Unterseite – analysieren und feststellen, welche Bestandteile das Laden der Seite verzögern könnten. Beachten Sie bitte, dass dieses Werkzeug Ihnen keine Auskunft über die tatsächliche Ladezeit gibt. Sie erhalten hier ausschließlich Anhaltspunkte darüber, welche Faktoren Ihre Website verlangsamen.

Google Search Console

In jedem Fall sollten Sie selbst einmal prüfen, ob es bei Ihrer Website Probleme gibt. Unsere PageSpeed-Experten stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Die Webmaster Academy für alle, die es wissen wollen

Das Unternehmen Google ist zwar nicht gerade für die freigiebige Verbreitung von Informationen zu technischen Details bekannt. Wenn es jedoch um allgemeine Informationen geht, bietet allein die Hilfefunktion eine großartige Fülle vielfältiger Informationen rund um Google und seine Dienste.

Ein besonderes Angebot ist die „Webmaster Academy“. In diesem Online-Kurs erhalten Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um eine Webseite zu erstellen und für die Google-Suche auszustatten. Sie erfahren sogar etwas über die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung.

Nehmen Sie sich die Zeit und arbeiten Sie die Lektionen der Webmaster Academy durch. Sie werden sehen, dass Sie anschließend nicht nur in der Lage sind, Ihre eigene Website besser zu verstehen und einzuschätzen. Sie werden auch uns und unsere Leistungen besser verstehen können.

Google bietet Ihnen eine Fülle von Informationen

Es gibt viele Möglichkeiten Ihre Website zu analysieren und deren Leistung und Erfolg zu bestimmen. In jedem Fall müssen jedoch die Grundlagen hierfür geschaffen werden. Die Google Search Console, die Sie in dieser Reihe kennengelernt haben, gehört zu den Werkzeugen, mit denen wir täglich die Websites unserer Kunden untersuchen. Neben vielen anderen Quellen erhalten wir über die Search Console unzählige Informationen auch über Ihre Website, die es uns ermöglichen, unsere Optimierungsmaßnahmen noch genauer abzustimmen. Diese genaue Abstimmung ist erforderlich, weil keine Website der anderen gleicht. Wir können keine allgemein gültigen Regeln definieren, die wir dann auf jedes Projekt anwenden. Eine individuelle Betreuung jeder einzelnen Website ist das Kernstück der Arbeit von FAIRRANK.


Klaus Wockenfoth

 
Klaus Wockenfoth
SEO Projektleiter
Klaus Wockenfoth leitet SEO-Projekte in der SEO Exklusiv-Abteilung der FAIRRANK GmbH.