Google AdWords führt die neue Nachrichtenerweiterung ein

Google AdWords Nachrichtenerweiterung
© athoslia – Fotolia.com

Durch die neue Erweiterung für AdWords-Anzeigen ist es für viele Werbetreibende ab sofort möglich, eine Nachrichten-Funktion in ihre Anzeigen einzubauen. Über diese können Interessenten durch den Versand einer SMS direkten Kontakt zum Anbieter aufnehmen.

Neue Funktion für AdWords-Anzeigen

Wie am Montag im offiziellen Google-Blog bekannt gegeben wurde, führt Google für das Werbesystem AdWords eine neue Anzeigenerweiterung ein: Werbetreibenden ist es nun möglich, eine Nachrichtenfunktion in ihre Anzeigen einzubauen, die durch ein kleines Sprechblasen-Symbol im Anzeigenbereich bei der mobilen Suche gekennzeichnet wird. Klickt der Suchende darauf, öffnet sich die SMS-Funktion seines Smartphones und der Suchende kann direkt eine Nachricht an den Anbieter senden.

Ein möglicher SMS-Text kann dabei direkt von dem Anzeigenschaltenden voreingestellt werden, sodass der Suchende nur noch auf „Senden“ klicken muss. So öffnet sich zum Beispiel ein SMS-Feld mit der Nachricht „Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu diesem Produkt.“

Direkter Kontakt zum Anbieter

Die neue Erweiterung soll dem Kunden ermöglichen, noch schneller den Kontakt zum Anbieter aufnehmen bzw. Informationen über das beworbene Produkt einholen zu können. Die Ermöglichung einer schnellen und direkten Kommunikation zwischen Kunden und Anbieter ist aktuell nicht nur bei Google Thema – auch Facebook will mit seinem Messenger-Dienst neue Maßstäbe in Sachen Kundenservice setzen. Mehr Infos dazu erhalten Sie auch in unserem Video-Beitrag:



Julia Schmitz

 
Julia Schmitz
Marketing
Julia Schmitz arbeitet im Bereich Marketing bei der FAIRRANK GmbH.