Bing Ads werden erweitert

Bing Ads werden erweitert
© WDnet Studio / Fotolia

Kürzlich erst wurden bei Google Ads die Möglichkeiten zur Anzeigengestaltung ausgebaut. Nun gibt es auch für Werbetreibende, die bei Bing Anzeigen schalten, gute Neuigkeiten: Auch Microsoft erweitert jetzt die Gestaltungsmöglichkeiten bei Bing Ads.

So wurde Ende September bereits bei den „Expanded Text Ads“ die maximale Länge des Beschreibungstextes von 80 auf 90 Zeichen erhöht. Ende Oktober soll dann in einem zweiten Schritt sogar die Angabe eines dritten Titels und einer zweiten Beschreibung möglich sein.

Bing hat in Deutschland in diesem Jahr einen Marktanteil von bereits 13 Prozent erreicht. Die Anzeigenschaltung in dieser Suchmaschine, die auch in Windows 8.x und 10 integriert ist, wird daher für Werbetreibende immer gefragter.

Eine Studie von intelliAd hat übrigens ergeben, dass die Conversionrate bei Bing Ads bei 5 Prozent liegen soll, was einen hervorragenden Wert darstellt.

Lesen Sie auch:
Bei Suchmaschinenwerbung nicht nur auf Google konzentrieren


Jochen Moschko

Möchten Sie Suchmaschinenwerbung bei Bing schalten und Ihre Kampagnen optimal aufstellen? Sprechen Sie uns an!

 
Jochen Moschko
SEO-Manager Exklusiv
Jochen Moschko arbeitet als SEO-Manager in der Exklusiv-Abteilung bei der FAIRRANK GmbH.