Datengrenzwerte in Google Analytics

Datengrenzwerte in Google Analytics
© Gorodenkoff / Fotolia

Manchmal erscheint in Google Analytics die Meldung „Unter Umständen wurden einige Daten aus diesem Bericht entfernt, da ein Grenzwert angewendet wurde“. Dieser Beitrag erklärt, was es damit auf sich hat.

Diese Meldung kann erscheinen, wenn Informationen zu demografischen Merkmalen angezeigt werden. Auch, wenn diese auf dem Google Analytics-Dashboard dargestellt werden, erscheint diese Meldung durchaus und sorgt beim Nutzer nicht selten für ein Fragezeichen über dem Kopf.

Die besagten Grenzwerte dienen dem Zweck, zu verhindern, dass der Analytics-Nutzer Rückschlüsse auf eine bestimmte Person ziehen kann, die seine Seiten besucht hat. Wenn ein Analytics-Bericht demografische Merkmale wie das Alter, Geschlecht oder eine Interessenkategorie der Besucher enthält und diese als primäre oder sekundäre Dimension oder innerhalb eines angewandten Segments verwendet werden, werden diese Grenzwerte aktiviert. Werden sie überschritten, werden die betroffenen Daten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers nicht angezeigt.

Die Grenzwerte sind seitens Google vorgegeben und können vom Nutzer nicht angepasst werden.


Jochen Moschko

 
Jochen Moschko
SEO-Manager Exklusiv
Jochen Moschko arbeitet als SEO-Manager in der Exklusiv-Abteilung bei der FAIRRANK GmbH.