Neue Benutzeroberfläche bei Google AdWords

Neue Benutzeroberfläche bei Google AdWords
© Google Press Corner / Fairrank

Bereits seit letztem Jahr testet Google eine neue Benutzeroberfläche für sein AdWords-Backend. Jetzt wird sie nach und nach aktiviert.

Plötzlich erscheinen die obere Leiste und die linke Seitenleiste in Dunkelgrau. Was ist passiert? Das ist die neue AdWords-Benutzeroberfläche, die Google im vergangenen Jahr angekündigt hatte. Als AdWords-Nutzer hat man keine Möglichkeit, dies selbst zu beeinflussen – entweder hat man Zugriff auf die neue Oberfläche oder man muss sich gedulden. Die alte Variante wurde während der letzten 15 Jahre nur in Maßen angepasst und erweitert, so dass sich selbst versierte Nutzer erst einmal an die neue Gestaltung gewöhnen müssen. Die letzte große Überarbeitung fand vor acht Jahren statt, abgesehen von kleineren Anpassungen zwischendurch. Wer sich nicht zurechtfindet, hat zurzeit noch die Möglichkeit, zur alten Oberfläche zurückzukehren.

Das neue Backend bringt Verbesserungen bei der Nutzung auf Mobilgeräten mit. Aber auch Desktopnutzer profitieren davon, denn hinzugekommen ist die Möglichkeit, über Tastenkombinationen Befehle einzugeben. Eine Übersicht über die möglichen Kürzel erhält man, wenn man ein Fragezeichen („?“) eingibt, während man sich im Backend befindet.

Die Übersichtsseite zeigt jetzt verschiedene Diagramme, darunter die größten Veränderungen in SEA-Kampagnen, die Aufteilung von Anzeigen nach Geräten, Uhrzeiten und Tageszeiten sowie einen allgemeinen Kampagnenüberblick. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, sich schon während der Erstellung von Anzeigenerweiterungen diese jetzt als Vorschau für mobile und Desktop anzeigen zu lassen.

Nicht betroffen von den Neuerungen sind der AdWords Editor und die API.

Mehr über die neue Benutzeroberfläche erfahren Sie auf dieser Seite von Google.


Jochen Moschko

Suchen Sie eine SEA-Agentur, die Ihre SEA-Kampagnen professionell für Sie betreut? Sprechen Sie uns an!

 
Jochen Moschko
SEO-Manager Exklusiv
Jochen Moschko arbeitet als SEO-Manager in der Exklusiv-Abteilung bei der FAIRRANK GmbH.