Blog

Der Online-Marketing Blog von Fairrank: SEO, SEA, Social Media - Trends und News

  • 28. Juni 2012
    Kategorie: Blog

    Twitter: Angriff mit neuem Feature

    Klassische Marketinginstrumente, wie bspw. die guten alten Printmedien, werden heute tendenziell durch Online-Marketing abgelöst. Geringe Streuverluste, präzise Zielgruppenansprache und der direkte Dialog mit den Kunden sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren, von denen die Unternehmen beim Online-Marketing profitieren.

    Von wachsender Bedeutung ist hierbei Social Media Marketing (SMM). Werbung in Print Medien werden gerne übersehen und TV Spots werden meist weggezappt. Gerade in Zeiten der iPads, Smartphones und Laptops  werden in den Werbepausen die Fernsehgeräte aus- und soziale Netzwerke eingeschaltet. Der schnelle "Nebenbei-Konsum" der Mischung aus News, Kaufempfehlungen von Freunden und Interaktivität, birgt viel Potenzial für Unternehmen ihren Brand zu stärken, neue Kunden (und sogar Zielgruppen) zu erschließen und maßgeschneiderte Werbung zu platzieren.

  • Erneut schraubt Google an dem Algorithmus, der definiert, welche Webseiten themenrelevant zu den jeweiligen Suchanfragen in den Suchergebnissen landen.

    Nach dem Panda- und Pinguin-Update, die bereits für eine deutliche Verbesserung der Suchergebnisse für die Nutzer brachten, bringt die neuste Veränderung mit dem unspektakulären Namen „Update 36“ (in der Presse wird häufig der Name „Venice“ verwendet, welches jedoch nicht die offizielle Bezeichnung seitens Google für diese Algorithmus-Änderung ist) einige Vorteile für KMU. So werden nun Webseiten mit deutlich lokalem Bezug bevorzugt.

  • 21. Juni 2012
    Kategorie: Blog

    Rosige Prognose für digitale Videos

    Im Juni 2012 wurde von BrightRoll der erste deutsche „Video Advertising Report“ veröffentlicht. Diese Studie setzt sich intensiv mit der Entwicklung von digitalen Videos in Deutschland auseinander.

    Die Studie veranschaulicht, dass eine rasant zunehmende Verbraucherakzeptanz von Onlinevideos im krassen Gegensatz zu einer nur schleppenden Neuverteilung des Werbebudgets steht. Von den rund 56 Millionen deutschen Internetnutzern schauen sich 46,9 Millionen Onlinevideos an. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von 71%. Betrachtet man allerdings dazu die Ausgaben für Onlinevideos, so liegen diese nur bei 3,5% der gesamten Werbebudgets. Die meisten Unternehmen hinken somit dem Konsumentenverhalten signifikant hinterher.

  • Die ganze Thematik rund um die Optimierung einer Website  und das Online-Marketing hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. In dem Werk „Erfolgreiche Websites“ von Esther Düweke und Stefan Rabsch wird dem Leser ein umfassender Überblick in die Bereiche SEO, SEM, Online-Marketing und Usability gegeben.



    Auf rund 800 Seiten finden sich anschauliche Grafiken und praxisnahe Beispiele, mit denen Einsteiger den Überblick in dieser komplexen Thematik behalten. 

    Auch in diesem Gebiet fortgeschrittene Leser kommen auf ihre Kosten: Der gängige Fachjargon ist den Autoren bekannt, doch mittels eines pragmatischen und verständlichen Schreibstils erklären sie sämtliche Begriffe, sodass der unerfahrene Leser ohne jegliche Nachschlagwerke Schritt für Schritt Verbesserungsvorschläge für seine Website erhält.

  • 12. Juni 2012
    Kategorie: Blog

    Neue Werbeformate auf Facebook

    Mit den neuen Werbeformaten auf Facebook wachsen Werbung und soziales Netzwerk noch enger zusammen. Unternehmen profitieren von einer größeren Reichweite und User können mithilfe des „Like“-Buttons und der Kommentar-Leiste über die Anzeigen kommunizieren.

    Darüber hinaus werden Freunde angezeigt, denen die beworbenen Inhalte gefallen. In Zahlen bedeutet dies: Erhöhung der Nutzer-Aktivität um 40 %, der Wiedererkennungswert wird um 80 % und die Fan-Rate 16 % gesteigert. (Quelle: http://www.insidefacebook.com) Auch die Kauf- bzw. Nutzungs-Absicht für ein Produkt oder eine Dienstleistung wird signifikant gesteigert. 

  • 05. Juni 2012
    Kategorie: Blog

    Soziale Netzwerke werden lokaler!

    Fragen wie „Kennst du einen guten Friseur?“ oder „Wo gehen wir heute essen?“ kennt jeder von uns. Wir versuchen Entscheidungen zu vereinfachen, indem wir uns die Qual der Wahl von Menschen erleichtern lassen, denen wir vertrauen. Da sich ein Teil der Kommunikation auf Facebook & Co. verschiebt, ist es nicht verwunderlich, dass auch neue Entdeckungen und Empfehlungen verstärkt online abgegeben werden.


    Erst letzte Woche hat Google sein soziales Netzwerk,  um Google+ Local erweitert. Hier haben Google+ Nutzer die Möglichkeit, Geschäfte und Restaurants, die über einen Google Maps Eintrag verfügen, zu bewerten und zu empfehlen. Der Clou: bei einer ganz normalen Suche in Google Maps, werden die neuen Google Local Einträge angezeigt – mit allen Angaben wie bspw. Bewertungen zum Service, dem Unternehmen und Fotos. Genauer gesagt werden die Unternehmen mit persönlichen Erfahrungsberichten vorgestellt und anhand einer Skala mit 1 bis 30 Punkten bewertet.

  • 04. Juni 2012
    Kategorie: Blog

    Rabatt für SEOkomm Konferenz 2012

    Am 23.11.2012 findet die diesjährige SEOkomm Konferenz in Salzburg statt. Suchmaschinenoptimierer und Entscheider können sich hier mit Experten über die neuesten Entwicklungen in der SEO-Branche austauschen. Neben dem Infoaustausch mit den Experten, präsentieren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Aussteller neue SEM/SEO-Tools und -Produkte.

    FAIRRANK stellt allen Interessenten jetzt einen besonderen Rabatt zur Verfügung: Wer sich für die Veranstaltung anmelden möchte erhält bei der Eingabe unseres Rabatt-Codes "FAIR12" 50 € Rabatt*. Gültig ist diese Aktion bis zum 30.09.2012. Hier geht’s direkt zur Anmeldung.

  • Die obersten Plätze auf der ersten Seite der organischen Google-Suchergebnisse sind hart umkämpft. Jeder, der sich mit Suchmaschinen beschäftigt weiß mittlerweile, dass es genau auf diese Positionen ankommt, denn sie werden von Usern am häufigsten geklickt.

    Alle Suchergebnisse, die sich auf den nachfolgenden Search Engine Result Pages (SERPs), also Suchergebnisseiten, tummeln, haben viel weniger Chancen geklickt zu werden. Nun stellt sich die Frage, wie man es als Unternehmen auf die obersten Ränge der Google-SERPs schaffen kann. Die Antwort darauf lautet SEO (Search Engine Optimization), sprich Suchmaschinen­optimierung.

  • Social Media sind zu einem prägnanten Faktor der Kommunikation herangewachsen und werden für Marketingverantwortliche in Unternehmen immer relevanter. Da aber unbedachte Herangehensweisen in der Vergangenheit zu schwerwiegenden Imageeinbußen geführt haben, stellt sich die Frage nach Web 2.0-Strategien und Richtlinien für alle Beteiligten.

    Social Media Guidelines bieten Mitarbeitern die Möglichkeit, sich über ihre Handlungsspielräume in den sozialen Netzwerken zu orientieren. Verantwortliche nutzen die Richtlinien, um die Informationen über das eigene Image auf die gewünschte Weise zu kanalisieren. Die folgende Gliederung dient als Empfehlung für die Nutzungsrichtlinien.

  • 24. Mai 2012
    Kategorie: Blog

    Heute: 4. Kölner Marketingtag

    Heute findet direkt an unserem wunderschönen Dom zum vierten Mal der Kölner Marketingtag statt. Dieses Event bietet interessante Vorträge aus dem Bereich Marketing vereint mit einem effektiven Networking-Charakter.

    Ob Kölner Karnevalsmuseum, RheinEnergieStadion oder Tropenhaus – bisher waren die Locations der Veranstaltung stets echte Highlights und auch in diesem Jahr verspricht das Ambiente einen tollen Veranstaltungsort. Der 4. Kölner Marketingtag, organisiert vom DIM (Deutsches Institut für Marketing) findet in der FRÜHLounge mit Blick auf den Kölner Dom statt. Und auch die Vorträge gestalten sich thematisch sehr abwechslungsreich.