Blog

Der Online-Marketing Blog von Fairrank: SEO, SEA, Social Media - Trends und News

  • 12. Okt. 2012
    Kategorie: Blog

    RECAP: OMCAP SES 2012

    Am 11.10.2012 traf sich die Online Marketing Branche in Berlin bei der OMCap, um sich über neue Trends rund um Google und Co zu informieren und auszutauschen. Wir waren vor Ort und geben Euch heute einen kleinen Überblick über die Konferenz.


    Zum 3. Mal fand die OMCap im Kosmos statt und wieder schaffte es Andre Alpar namhafte Speaker und eine ausgewogene Mischung aus Vorträgen für Professionals und Einsteiger zu vereinen. In vier Panels konnten die Teilnehmer sich über Marketing-Strategien, Controlling, nachhaltige Link Building Strategien und Usability informieren. Auch unser CTO Daniel Wette hielt einen Vortrag. Gemeinsam mit Sepita Ansari ging er der Frage „Wie verzahnt man SEO optimal mit anderen Online Marketing Kanälen?“ nach. Doch eins nach dem anderen.

  • Online gut gefunden zu werden, gewinnt für Unternehmen stetig an Bedeutung. Ob man nun seine Dienstleistungen als Handwerker auf seiner Website anbietet oder einen Onlineshop parallel zum Geschäft vor Ort unterhält – die Zielgruppen, die man im Internet erreichen kann, sind ein nicht mehr zu ignorierender Faktor im Geschäftsleben. Viele kleine und mittelständische Unternehmen scheuen jedoch davor zurück, ihre Aktivitäten im Internet zu verstärken. Mit der Initiative ANTRIEB MITTELSTAND sollen vor allem KMU auf dem Weg in die digitale Welt unterstützt werden.


    Am 5. November 2012 findet in Hamburg die Premierenveranstaltung zur Initiative statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle Mittelständler und kleine Unternehmer, die am Puls der Zeit bleiben möchten. „Wie lande ich bei Google ganz vorn?“, „Was muss mein Onlineshop alles können?“, „Wie vernetze ich meinen Betrieb mit Mitarbeitern und Kunden?“ – das sind nur einige der Fragen, die das Event fokussiert behandelt. 

  • Die SEO-Experten von seo-united.de zeichnen FAIRRANK mit ihrem Agentur-Siegel „Tipp“ aus. Ausgezeichnet werden quartalsweise Unternehmen und Agenturen, die im Bereich SEO als besonders empfehlenswert gelten.

    Nach einer Umfrage, bei der 30 namhafte Experten zu ihren Meinungen befragt worden, wurde im Raum Köln FAIRRANK mit dem Agentur Siegel ausgezeichnet und zusätzlich empfohlen. Nur die von den Experten am häufigsten genannten Unternehmen und Agenturen werden ausgezeichnet und sind berechtigt das Sigel auf ihren Websites zu verwenden. seo-united ist ein Gemeinschaftsprojekt von SEO-Experten, die täglich neue Tipps und News bereitstellen und bei der Auswahl von SEO-Dienstleistern behilflich sind.

  • Wer derzeit "Bettina Wulff" bei Google eingibt, erhält als ersten Vorschlag "Bettina Wulff Prostituierte".  Schlecht fürs Image und rufschädigend, entschied Bettina Wulff und klagte. Doch was, wenn Unternehmen betroffen sind? Nehmen wir an, jemand gibt einen Unternehmensnamen bei Google ein und erhält als Vorschlag eben diesen Unternehmensnamen gefolgt von "Betrug" "schlecht" oder "Bluff". Genau das ist Realität für viele Firmen. Der Einfluss auf die Suchenden war dabei bisher unerforscht.

    Wir haben zusammen mit der Revolvermänner GmbH eine Studie durchgeführt, in der 1000 Google-Nutzer genau dies testen mussten: Sie gaben als Suchbegriff ausgewählte Unternehmen ein, die sie nicht kannten und erhielten als Vorschlag "Unternehmensname Betrug". 

    Das Ergebnis: Mehr als ein Drittel wurde skeptisch oder wählte die negativen Vorschläge sogar aus. Zusätzlich gab jeder vierte Proband an, einen negativen ersten Eindruck erhalten zu haben. Ebenfalls über 25% behielten den negativen Begriff, den Google bei der Recherche nach einem Unternehmen vorschlug, in Erinnerung.

    Dies zeigt, welchen Einfluss Google nicht nur auf das Image und die Reputation von Personen haben kann, sondern wie negative Kritik das Geschäft eines Unternehmens beeinflussen kann.

  • Berlins größte Online Marketing-Konferenz zieht auch in diesem Jahr nicht nur Fachkräfte in die Hauptstadt. Durch die ausgewogene Mischung zwischen expliziten Fachvorträgen und mehrwertigen Vorträgen für Einsteiger in die Thematik Online Marketing öffnet sich die Konferenz einem breiten Publikum.

    So erwarten die Teilnehmer am 11.Oktober 2012 im Kosmos ganze vier Tracks mit den unterschiedlichsten Themen. Die Vorträge reichen von „Nachhaltige Linkbuilding Strategien“ von Maik Metzen und Frank Hohenleitner über „Rankingfaktoren 2013“ von Karl Kratz und Marcus Tober bis zu „E-Mail-Marketing: Verknüpfung aller Bestandskunden - Marketing-Maßnahmen“ von Dirk Ploss und Sebastian Kluth.

  • Google+ ist die Antwort des Suchmaschinengiganten auf Facebook und bietet jede Menge Potenzial für Unternehmen, direkt Kontakt mit Kunden und Interessenten aufzunehmen und ihr Unternehmen wirksam zu promoten. Doch auch bei diesem Sozialen Netzwerk scheuen sich viele KMU eine eigene Präsenz einzurichten. Zu groß ist die Angst vor dem „Unbekannten“.


    Deshalb stellen wir Ihnen im heutigen Buchtipp ein Buch vor, dass sich ausschließlich mit den Möglichkeiten von Google+ beschäftigt.

    Björn Tantau ist seit mehr als 20 Jahren im Segment Online-Marketing aktiv. Er gilt als ausgewiesener Experte für Social Media Marketing und zählt zu den meist zitierten Referenten in diesem Bereich. In seinem Buch vereint er absolutes Einsteigerwissen mit informativen Denkanstößen und Beispielen für Kenner des Netzwerkes. 

    So beschäftigen sich knapp 140 Seiten des Buches mit dem Anlegen eines Profils und einer Unternehmensseite bei Google+ sowie mit der Benutzerführung.

  • Egal ob Panda, Penguin oder Venice – alle von Google geschalteten Updates haben ein gemeinsames Ziel, nämlich seinen Nutzern bestmöglichen Content in den Suchergebnissen zu liefern. Doch um relevante Suchergebnisse liefern zu können, muss Google auch verstehen, welches Ziel hinter jeder einzelnen Suchanfrage steckt, sprich, welche Absicht der Nutzer mit seiner Suchanfrage verfolgt.

    Genau aus diesem Grund möchte Google nun menschlicher werden. Das versucht die renommierte Suchmaschine über die semantische Suche, den Knowledge Graph. Seit Mai 2012 ist die semantische Suche, die in der rechten Spalte der Suchergebnisseite Informationen zu konkreten Dingen, Personen und Orten liefert, im englischsprachigen Google integriert – wann sie es nach Deutschland schafft, ist unbekannt. Dennoch lohnt es sich bereits jetzt darüber zu informieren, da der Knowledge Graph höchstwahrscheinlich Auswirkungen auf das Klickverhalten haben wird, weil die rechte Spalte der SERPs stärker in den Vordergrund rückt.

  • 18. Sept. 2012
    Kategorie: Blog

    Bilderwelten in Twitter

    Twitter kommt langsam aber sicher auch in Deutschland in Fahrt. Im vergangenen Mai sind die Besucherzahlen der Twitter-Website auf 4,4 Millionen gestiegen. Das sind ganze 37 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Twitter-User wächst und mit ihr auch die Anzahl der geteilten Links.

     Will man Erfolg mit seinen Themen bzw. Tweets haben, sollte man die richtige Zielgruppe anzusprechen und gewinnen. Denn nur diese werden die Tweets auch wirklich lesen und weiter teilen. Wichtig ist es hier nicht nur interessante, spezifische Inhalte zu teilen, die einen gewissen Mehrwert haben, sondern auch Fotos, Videos und andere Medien via Twitter zu publizieren. Welche Links User auf Twitter am häufigsten teilen, hat eine Studie herausgefunden. In der Studie wurden 750.000 Links analysiert. So wurde festgestellt, dass 36 Prozent der geteilten Tweets zu Fotos führen. Das sind satte 34,7 Prozent mehr als im Vorjahr.

  • Natürlich bieten Onlineshops in der heutigen Zeit eine sinnvolle Ergänzung zu einem lokalen Geschäft. Und ein jeder Händler sollte sich Gedanken über diese Option der Markterweiterung machen. Jedoch sollten die Kosten für den Einstieg in das Online-Geschäft wohl kalkuliert sein. Eine Studie des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) in Kooperation mit XSITE (Cloud Commerce Anbieter) bietet nun einige Erkenntnisse, die Neueinsteiger für sich nutzen sollten.

    Die Studie „Kostenstrukturen im Online-Handel“ beinhaltet Antworten einer Online-Erhebung von 278 Online-Händlern, die branchenübergreifend agieren. Nach dieser Erhebung kristallisiert sich heraus, dass nicht etwa die Anschaffungskosten für ein Shop-System ein wichtiges Kriterium für angehende Online-Händler bildet, sondern die Möglichkeit der Erweiterbarkeit des entsprechenden Systems. Vor allem die Option, den Shop im Nachhinein flexibel erweitern und anpassen zu können, ist wichtig.

  • In der kommenden Woche finden im Rahmen der dmexco zahlreiche Abendveranstaltungen statt, die neben Networking auch beispielsweise Musik und tolle Locations bieten. Wir verlosen ein Ticket für „SEO DAY meets OS”.

    Die Veranstalter der OS-Party (Onlinestammtisch-Party) zur dmexco Rene Kühn und Christian Weis erweitern ihren Radius der Feierwilligen, um eine SEO DAY-Lounge. Die SEO DAY/OS Dmexco Party findet in der Wolkenburg (Mauritiussteinweg 59, 50676 Köln) am 12.9.2012 statt und bietet so einiges: