Blog

Der Online-Marketing Blog von Fairrank: SEO, SEA, Social Media - Trends und News

  • Wie oft sollte ein Unternehmen oder Brand twittern, um möglichst viele Retweets per Tweet zu erhalten? Neben den wichtigen Erfolgskriterien wie der Länge, interessantem Content und dem Zeitpunkt der Veröffentlichung spielt die Tweet-Frequenz oft eine entscheidende Rolle für die Anzahl der Retweets per Tweet.

    In einer Studie von TrackSocial wurden in einem Zeitraum von fünf Wochen hundert bekannte Brands wie Google, BBC, Coca-Cola, Ferrari, Nokia  und viele andere bei ihren Twitter-Aktivitäten überwacht. Man wollte die beste Tweet-Frequenz anhand der Retweets pro Tag ermittelt. Während des Beobachtungszeitraums wurden über 50.000 Tweets analysiert.

  • Thomas Schwenke ist kein unbeschriebenes Blatt: Er zählt zu den bekanntesten Social Media-Anwälten Deutschlands, ist regelmäßig im TV und Radio als Interviewpartner gefragt und vermittelt sein Wissen auf Konferenzen und Barcamps. Sein Buch „Social Media Marketing & Recht“ gehört mittlerweile zu den Standardwerken in diesem Bereich.

    Das Internet ist kein rechtfreier Raum. Und so gelten auch in Sozialen Netzwerken gesetzliche Regelungen, deren Verstöße empfindliche Geldbußen ergeben können. Ob nun eine Unternehmensseite bei Facebook oder Google+, ein Twitter-Account oder sogar das eigene Weblog, es gibt viele Möglichkeiten, Dienstleistungen, Marken und Produkte mittels Social Media Marketing präsenter zu positionieren. Schwenkes Buch zeigt deutlich anhand zahlreicher Beispiele wie teure Abmahnungen und Rechtsverstöße vermieden werden können.

  • 06. Nov. 2012
    Kategorie: Blog

    Mit Webinaren Wissen erweitern

    Online Marketing entwickelt sich stetig und Werbung im Internet wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor für regional agierende Klein- und mittelständische Unternehmen. Mit Webinaren können Sie bequem vom heimischen PC bzw. Arbeitsplatz Ihr Fachwissen rund um Online Marketing erweitern.

    Am Weiterbildungsmarkt drängen sich viele Webinar-Anbieter, die mit vielfältigen Inhalten aufwarten. Auch FAIRRANK bietet Webinare zu den unterschiedlichsten Themen an. Ob nun Online Marketing Basics. AdWords Basics, Web Analytics Basics mit etracker oder Social Media Basics – mit unseren Webinaren machen wir Sie fit!

    Entdecken Sie die bislang ungenutzten Potenziale Ihrer Webseite und steigern Sie Ihre Umsätze.

  • Google hat in den letzten anderthalb Jahren stark an der Rankingfaktoren-Schraube gedreht und vor allem die Anforderungen im Segment „Natürlicher Linkaufbau“ gesteigert. Galt vor einiger Zeit noch die Maxime „Je mehr Links, desto besser“, legt der Suchmaschinengigant nun den Fokus auf qualitativ hochwertige, thematisch relevante Backlinks, um die Position von Webseiten in den Suchergebnissen zu ermitteln.

    Dieser Entwicklung folgend standen viele Vorträge zum Thema „Linkbuilding“ auf der Agenda der großen Online-Marketing-Konferenzen wie der OMCap und dem SEO-DAY. Doch meist kann ein solch komplexes, wichtiges Thema nicht in einer Stunde behandelt werden. Eine effektive und lohnenswerte Möglichkeit sich dem Thema zu widmen, ist das Tagesseminar „Linkbuilding EXTREME“ mit Sepita Ansari und Dominik Wojcik.

  • Social Media Marketing gewinnt auch für Klein- und mittelständische Unternehmen stets an Bedeutung. Aus diesem Grund stellen wir in unserem heutigen Buchtipp ein Buch vor, das neben Tipps und Tricks für die Praxis auch Strategien für den Vertrieb, Kundenbindung und Marktforschung beinhaltet.

    „Social Media Marketing“ von Felix Beilharz und Michael Bernecker führt den Leser durch ein großes Kapitel „Grundlegendes zu den Social Media“ ausführlich in die Thematik ein. Vor allem der Abschnitt bezüglich „Richtiger Umfang mit der Fülle an Plattformen“ hilft Einsteigern sich für die geeignete Plattform zu entscheiden.

    Das 2. Kapitel widmet sich ganz der Social Media Strategie – von der Definition der Ziele des Social Media Marketings über die Verknüpfung der Elemente (wie bspw. Blog und Twitter) bis zu den sehr wichtigen Social Media Guidelines.  Vor allem die Guidelines werden in vielen Unternehmen vernachlässigt.

  • 27. Okt. 2012
    Kategorie: Blog

    Recap: SEODAY 2012

    Vergangenen Donnerstag war es soweit: Der 2. SEODAY fand im RheinEnergieStadion statt und wieder schafften Fabian Rossbacher und sein engagiertes Team eine hervorragende Konferenz zu veranstalten.

    In jeweils drei parallel abgehaltenen Vorträgen fand jeder Konferenzteilnehmer interessante Vorträge, entsprechend seinen eigenen Vorkenntnissen. Der Fokus der Vorträge lag in diesem Jahr vor allem auf Content im Rahmen des Linkbuildings. Das Thema „Linkbaiting“ wurde sowohl von Martin Missfeldt als auch von Sasa Ebach und Niels Dahnke behandelt und von unterschiedlichen Seiten beleuchtet.

  • Bereits zum 2. Mal findet am 25.10.2012 der SEODAY statt. Die Konferenz richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Professionals des Segments Online Marketing.

    In einer sportlichen Kulisse, dem RheinEnergieStadion, können Teilnehmer des SEODAYs 30 Vorträge besuchen, um ihre Kenntnisse im Segment Online Marketing erweitern. Durch die Klassifizierung der Vortragslevel in „Beginners“, „Advanced SEOs“ und „Experts“ wird die Wahl des Vortrags für die Teilnehmer erleichtert. So reichen die Beiträge von „ Möglichkeiten SEO mit anderen Marketingdisziplinen effektiver zu machen“ von Marco Janck über „Erkenntnisse aus dem Linkaufbau von Penalty-Domains – Eine Datenanalyse mit Blick in die Zukunft“ von Sören Bendig bis zu „Google Universal Search – Die neusten Entwicklungen und wie nutze ich diese strategisch“ mit Niels Dörje.

  • 18. Okt. 2012
    Kategorie: Blog

    Nicht verpassen: Linkaufbautour 2012

    Köln bzw. das FAIRRANK-Büro ist die erste Station der VIPEX Linkaufbautour 2012, die der Linkbuilding-Experte Saša Ebach nach dem Erfolg seiner LiveLinkBuilding-Workshops initiiert. Das Tagesseminar richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Profis im Segment „Natürlicher Linkaufbau“ und findet erstmals am 24.10.2012 in unseren Räumlichkeiten statt.

    Natürlicher Linkaufbau gewinnt stetig an Bedeutung. Nachdem Google Linkspam massiv den Krieg erklärt hat (Pinguin-Update, zahlreiche Abmahnungen für Webseiten mit vielen unnatürlichen Links und dem Tool zur Link-Entwertung), um seine Suchergebnisse qualitativ für die Suchenden zu verbessern, ist es wichtiger denn je den Fokus auf einen natürlichen Linkaufbau zu legen.

  • Nach Bing bietet Google nun ebenfalls die Möglichkeit, minderwertige Backlinks auf die eigene Webseite herabzustufen. Dass Google gekauften bzw. unnatürlichen Links den Kampf angesagt hat, um die Ergebnisse qualitativ für den Suchenden zu verbessern, ist seit dem Pinguin-Update für jeden Webseitenbetreiber klar.

    Zu Beginn dieses Jahres verschickte Google bereits „blaue Briefe“, in denen Webmaster auf unnatürliches Linkbuilding hingewiesen wurden. Mit dem neuen Tool erhalten Webseitenbetreiber die Option, ungewünschte Links bei Google zu entwerten. Backlinks einer Webseite bilden mit etlichen weiteren Faktoren die Basis für das Ranking der Seite.

  • Einige Tage sind schon vergangen, seitdem Google seine Content Guidelines aktualisiert hat. Google legt ab nun konkret fest, welche Content Maßnahmen in Zukunft erlaubt sind und welche nicht.

    Anhand konkreter Praxisbeispiele probiert man den Grad bisheriger Grauzonen, wie beispielweise den Kauf von Links zu minimieren. Viele Unternehmen bieten Bloggern die Möglichkeit, ihre Produkte kostenlos zu testen und fordern meist als Gegenleistung eine Empfehlung in Form eines Links. Dieser Austausch von Waren und Dienstleistungen für Links betrachtet man als „verbotenen Linkaufbau“. Die Folge kann eine algorithmische Abwertung von Google sein.