Backlinkaufbau von Ihrer Agentur für Online-Marketing

Um Ihre Website oder Ihren Onlineshop bei Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yahoo sichtbarer zu machen, gibt es zahlreiche Maßnahmen, die getroffen werden können. Dazu zählen unter anderem die Erstellung von gutem und relevantem Content sowie die Verbesserung der technischen Strukturen, aber auch der kontinuierliche und hochwertige Backlinkaufbau. Fairrank, Ihre Agentur für Online-Marketing, bietet Ihnen einen umfassenden Service, bei dem dieses Linkbuilding eine wichtige Rolle spielt.

Backlinkaufbau – was ist das?

Der Backlinkaufbau ist Teil der sogenannten OffPage-Optimierung, also der Aktionen, die abseits der zu optimierenden Website stattfinden. Das Ziel des Linkbuildings ist es, die Relevanz der jeweiligen Website zu steigern. Die Links werden als Empfehlung für die Seite gewertet. Dabei gibt es jedoch große Unterschiede bei der Qualität verschiedener Backlinks. Während man grundsätzlich – und stark vereinfacht – sagen kann, dass die Präsenz einer Seite steigt, je mehr Backlinks auf sie verweisen, sind manche Links deutlich hochwertiger einzuschätzen als andere. Manche Backlinks sind sogar eher schädlich und können zu Verschlechterungen in den Rankings bis hin zu Abstrafungen durch Google führen. Wichtig ist es daher, möglichst ausschließlich hochwertige Backlinks aufzubauen. Genau dabei unterstützen wir Sie!

Die beste Art, solche guten Backlinks zu bekommen, ist es, auf der eigenen Seite hochwertigen Content bereitzustellen, der für die Nutzer von Interesse ist. Dieser wird dann viel häufiger von anderen Websites verlinkt als Seiten, die über kaum oder gar keinen relevanten Inhalt verfügen. Darüber hinaus ist es möglich, in Foren, Blogs und Ähnlichem Links auf die eigene Website zu setzen. Durch Interviews oder Gastartikel auf anderen Seiten können ebenfalls gute Links aufgebaut werden.

Was macht einen guten Backlink aus?

Für einen erfolgreichen Backlinkaufbau sollten möglichst hochwertige Links auf die Website verweisen. Eine große Bedeutung kommt dabei der Themenrelevanz zu. Haben Sie etwa einen Onlineshop, in dem Kleidung verkauft wird, ist ein Backlink von einer Seite zum Thema Maschinenbau kaum hilfreich. Ein weiterer Punkt, der die Qualität des Links anzeigt, ist die Positionierung auf der verlinkenden Seite. Ein Link aus dem Contentbereich ist sehr viel wertvoller als ein Link, der sich lediglich im Footer der Seite befindet. Mit diesen beiden Faktoren einher geht auch, ob ein Link Ihnen Traffic bringt: Befindet sich der Backlink in einem inhaltlich relevanten Artikel, ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass Nutzer über diesen auf Ihre Seite gelangen, als wenn er sich im Footer einer Seite befindet, die thematisch für Sie uninteressant ist. Zu guter Letzt unterscheidet man bei Backlinks zwischen den Nofollow- und Dofollow-Links. Erstere geben keinen Linkjuice an Ihre Seite ab und ist somit der schlechtere der beiden Varianten. Allerdings kann es bei einem ausgeglichenen Linkprofil durchaus sinnvoll sein, auch einige Nofollow-Links zu haben, wenn diese von vertrauenswürdigen Seiten stammen.

Was muss beim richtigen Backlinkaufbau beachtet werden?

Für uns als Online-Marketing-Agentur steht eine absolute Grundregel immer im Vordergrund: Der Linkaufbau muss natürlich wirken! Es bringt Ihrer Seite wenig, wenn in kurzer Zeit sehr viele Links aufgebaut werden und das Linkbuilding anschließend abflacht oder gar nicht mehr stattfindet. Stattdessen ist ein kontinuierlicher Aufbau der Verweise auf Ihre Seite zu empfehlen. Zudem ist der Linktext relevant für die Natürlichkeit des Linkprofils. Als Linktext bzw. Ankertext bezeichnet man den angezeigten Text, der verlinkt wird. Oft handelt es sich dabei um den Firmen- oder Markennamen oder generische Wörter wie „hier“. Man kann darüber hinaus relevante Keywords als Linktext nutzen und so die Relevanz der Seite für das entsprechende Keyword stärken. Um das Linkprofil natürlich zu gestalten, sollte eine Mischung dieser verschiedenen Formen angestrebt werden.

Ebenso wirkt sich das Linkziel auf die Natürlichkeit aus. Verweisen alle Backlinks ausschließlich auf die Startseite eines Internetauftritts, wirkt dies für Suchmaschinen wie Google äußerst unnatürlich. Aus diesem Grund sollten beim Linkbuilding sowohl Links auf die Startseite als auch Deeplinks, also solche auf Unterseiten der Website, aufgebaut werden.

Unsere Maßnahmen als Backlinkaufbau-Agentur

Ein erster Schritt beim Backlinkaufbau ist die Analyse des bestehenden Linkprofils. Diese führen wir zu Beginn unserer Zusammenarbeit im Rahmen unserer Website-Analyse durch. Wir arbeiten dabei die Potenziale des Linkbuildings für Ihre Seite heraus und entwickeln in Absprache mit Ihnen eine Strategie, mit der wir diese ausschöpfen können. Um die Backlinks dann tatsächlich aufzubauen, gibt es verschiedene Wege. Erste Links können etwa über Einträge in Webverzeichnissen geschaltet werden. Anschließend ist eine ausführliche Recherche notwendig, um themenrelevante Linkquellen für Sie ausfindig zu machen. Hier arbeiten wir dann daran, entsprechende Links zu schalten.

Dabei achten wir stets darauf, dass die Links nicht aus sogenannten Bad Neighbourhoods stammen, also schlechten Nachbarschaften. So werden Websites bezeichnet, die gegen Google-Richtlinien verstoßen und in manchen Fällen sogar bereits eine Penalty (eine Abstrafung) erhalten haben. Links von entsprechenden Websites können schädlich für Ihre Seite sein und Ihre Platzierungen in den Google-Suchergebnissen verschlechtern. Neben dem Backlinkaufbau kümmern wir uns bei Bedarf auch darum, minderwertige Links aus Bad Neighbourhoods wieder zu entfernen. Ein solcher Linkabbau ist zum Beispiel dann sinnvoll, wenn eine Seite aufgrund ihres Linkprofils abgestraft wurde. Hier prüfen wir die einzelnen Links auf ihre Qualität und arbeiten daran, schlechte Links entfernen zu lassen.

Weitere Maßnahmen der OffPage-Optimierung

Das Linkbuilding gehört zu den wichtigsten Bereichen der Offpage-Optimierung. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Offpage-Faktoren, die das Ranking einer Website beeinflussen. Dazu zählen insbesondere die „Social Signals“, das heißt Signale aus sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Pinterest und Co., aber auch von Blogs. Je mehr Kommentare beispielsweise auf eine Seite verweisen oder je mehr Likes, Follower und Shares ein Social-Media-Account hat, desto besser wird der Internetauftritt bewertet. Diese Social Signals zeigen die Interaktivität des jeweiligen Kanals, was einen positiven Einfluss auf die Rankings haben kann.

Kontaktieren Sie Fairrank – Ihre Agentur für hochwertigen Backlinkaufbau

Interessieren Sie sich für einen professionellen Backlinkaufbau, um Ihre Website bzw. Ihren Onlineshop in den Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen? Nehmen Sie gleich Kontakt zu Ihrem Berater für Online-Marketing auf – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unsere weiteren SEO-Leistungen im Überblick

Unsere SEO-Berater sind für Sie vor Ort.

Mit einer flächendeckenden Beratungskompetenz sind wir im gesamten deutschsprachigen Raum dort, wo Sie uns brauchen. Lassen Sie sich von unseren Online-Marketing Experten in Ihrem Unternehmen beraten!

Hier finden Sie Ihren Online-Marketing Berater