Social Media Marketing mit YouTube – Videos für nachhaltige Kundenbeziehungen

© ra2 studio - Fotolia.com

Der Einsatz von Social Media ist heutzutage im Online-Marketing nicht mehr wegzudenken. Neben sozialen Netzwerken wie Facebook, Blogs und Mikroblogs wie Twitter spielen auch Content Communitys eine große Rolle. YouTube ist hier mit rund 38 Millionen Nutzern der bekannteste und stärkste Vertreter in Deutschland.

Auf dem Internet-Videoportal lassen sich auf einem eigenen Kanal selbstgedrehte Videos hochladen, die dann von Interessenten mit „Mag ich“ markiert und kommentiert werden können, wodurch Interaktivität entsteht. Wird bei den Zuschauern durch für sie relevante Inhalte das Interesse geweckt, werden sie den Kanal abonnieren und Freunde und Bekannte darüber informieren. YouTube ist also ideal für die Darstellung der Kompetenzen, Produkte, Dienstleistungen und vieles mehr eines Unternehmen geeignet, fördert die Bindung zu Bestandskunden und unterstützt die Neukundengewinnung.

Durchdachte Strategien für erfolgreiches Online-Marketing mit YouTube

Jetzt planlos von heute auf morgen mit YouTube-Aktivitäten zu starten, ist nicht ratsam. Dadurch können Fehler entstehen, die sich online schneller und weiter ausbreiten als sie es anderswo täten. Wie bei allen Social-Media-Kanälen ist auch bei YouTube eine Grundstrategie essenziell, um nachhaltigen Erfolg bei den Zielgruppen zu haben. Fragen wie „Was möchte ich mit meinem Kanal erreichen?“, „Welche Inhalte sind für meine Zielgruppe interessant?“ sollten sich zukünftige YouTuber stellen, bevor sie mit ihren Aktivitäten beginnen.

Crossmediales Social Media Marketing: vernetzt mehr erreichen

YouTube bietet durch eine entsprechende Integration die unkomplizierte Verteilung der Videos über weitere Kanäle wie beispielsweise Facebook, Google+, Twitter, Pinterest und viele mehr. Dadurch ist es für Unternehmen sehr einfach, die eigenen Inhalte über verschiedene soziale Medien miteinander zu vernetzen und so verschiedene Ziel- bzw. Nutzergruppen gezielt anzusprechen. Dadurch kann das Interesse bei den auf der jeweiligen Plattform vertretenen Nutzern auf die komplette Bandbreite des Angebots gelenkt werden, was das Unternehmen für Nutzer attraktiver macht.

 

Jasmin Schumacher

 
Jasmin Schumacher
Redakteurin
Jasmin Schumacher arbeitet als Redakteurin bei der FAIRRANK GmbH.