Neue Adminfunktion bei Facebook für Beiträge

© Facebook Newsroom

Damit Administratoren zukünftig einen Überblick darüber haben, welche anderen Admins einen Beitrag veröffentlicht haben oder mit einer Datumsangabe planen zu veröffentlichen, greift seit dem 20. Februar die neu eingeführte Adminfunktion von Facebook. Neben jedem neuen Beitrag ist ab sofort die Angabe „Posted by xy“ bzw. „Gepostet von xy“ zu finden, wobei „xy“ für den Namen des jeweiligen Administrators steht. Entsprechendes gilt ebenfalls für Kommentare. Dieses Merkmal greift nur bei neuen Beiträgen oder Kommentaren und wird nicht auf ältere Postings oder Kommentare angewendet.

 

Vorteile der Beitragskennzeichnung mit Namen

Ausschließlich Administratoren der jeweiligen Fanpage können den Namen der anderen Admins sehen. Für die Nutzer erscheint jeder Beitrag ohne automatische spezielle Kennzeichnung. Die Sichtbarkeit der Namen für Admins dient hauptsächlich der internen Organisation. Dadurch kann nachvollzogen werden, welcher Beitrag von wem stammt. Das ist zum Beispiel hilfreich, wenn Nutzeranfragen bezüglich eines bestimmten Beitrags auftauchen oder ein Beitrag inhaltlich „daneben ging“ und jemand zur Verantwortung gezogen werden muss. Es kann aber auch ebenfalls ermittelt werden, wessen Beiträge generell bei der Fancommunity positiv ankommen.

Da das neue Feature nach und nach ausgerollt wird, kann es noch ein paar Wochen dauern, bis jeder Seitenbetreiber diese Funktion in vollem Umfang nutzen kann. 

Jasmin Schuhmacher

 
Jochen Moschko
SEO & QS-Manager
Jochen Moschko arbeitet in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Qualitätssicherung bei der FAIRRANK GmbH.