XING startet neue Benutzeroberfläche

Das Business-Netzwerk XING ist mit einer neuen Benutzeroberfläche online gegangen. Klarer und intuitiver soll der Auftritt sein, das Wesentliche zentral und gebündelt. Bei einem ersten Streifzug überzeugt der neue Look vor allem optisch.

Die neue Benutzeroberfläche von XING im schlichten dreispaltigen Design.

In Analogie zu #NewTwitter machte das Netzwerk den Mitgliedern den Re-Launch schon seit ein paar Wochen unter dem Slogan „Das neue XING“ schmackhaft. Wobei die neue Oberfläche eher an Facebook erinnert, als an den Microblogging-Dienst. Die wichtigsten Funktionen sind nun nämlich über eine schlanke Leiste oben links erreichbar. Im XING-Blog erscheinen auch schon die ersten, passenden Kommentare: „Das neue XING = das alte Facebook?“ schreibt ein User.

Eine weitere Annäherung an die sozialen Netzwerke ist der nun sehr dominante Newsfeed. Damit haben die Aktivitäten innerhalb des Netzwerkes noch einmal deutlich mehr Raum erhalten, als es beim letzten, kleineren Facelift bereits der Fall war. XING bemüht sich redlich, das im Vergleich eher statische Business-Netzwerk mit mehr Interaktivität zu füllen. Ob das bei den Mitgliedern gut ankommt, bleibt noch abzuwarten. Bisher wurden Statusmeldungen, Kommentare und die den Facebook-Likes abgeschauten „Interessant“-Sternchen doch eher zögerlich verwendet.

Eine der größten Errungenschaften ist sicherlich, dass die Benutzeroberfläche sehr viel übersichtlicher ist. Zum Beispiel sind die persönlichen Nachrichten noch einmal stärker von den Gruppen-Newslettern getrennt. Auch die Einstellungen sind leichter mit einem Blick zu erfassen.

Insbesondere das überarbeitete Design hinterlässt einen positiven Eindruck. Denn die modernen Icons bringen frischen Wind in das Business-Portal und neben dem XING-üblichen Grün wird mit Weiss und Grau ein schöner, schlichter Look erzeugt. Damit ist XING dem Konkurrenten LinkedIn zumindest grafisch schon um einiges voraus.

FAIRRANK Blog-Team

  • Alternatives Business Netzwerk

    Ich würde mir bei Xing mehr Platz für den Inhalt wünschen, dieser ist jetzt nur noch auf eine mittle Spalte geschrumpft.

    Im Bezug zu den prominenten Netzwerken, möchte ich auf das auf Existenzgründer & Business spezialisierte Social Network
    http://www.xanxi.de aufmerksam machen.

    XanXi erfeut sich einer wachsenden Beliebtheit und ist komplett kostenlos.

    Das Existenzgründer konnte Mitgliederzahlen seit Jahresbeginn seine Mitgiederzahlen verdoppeln.

    Das soziale Netzwerk http://www.XanXi.de hilft Existenzgründern, Unternehmen und Entscheidern einfach und auf direktem Weg, neue Geschäftskontakte zu knüpfen, Kooperationen zu finden und Synergien zu nutzen.


    Um eine optimalen Nutzen für alle Mitglieder zu gewährleisten, bietet das XanXi Netzwerk seinen Mitglieder kostenloses Social Network Marketing an.

    Im XanXi Netzwerk heisst es:"Werbung erlaubt!" Unsere Mitglieder dürfen für Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistung, Ihre Produkte kostenlos in Ihrem Profil werben und in den Netzwerk News posten.

    Ziel ist es einen regen Austausch und den Kontaktausbau zu fördern.

    Die Mitgliedschaft auf XanXi ist kostenlos und unverbindlich.

    Mario, 14.06.2011, 11:06

  • Alles neu macht der Juni....

    Hallo,

    ich kann dem neuen Design nicht soooo viel abgewinnen und empfinde es eigentlich eher als störend, sämtliche Aktivitäten meiner Kontakte nun facebook-like aufgelistet zu haben. Der Grundgedanke war meines Erachtens mehr Übersichtlichkeit - die ist nun kaum noch gegeben. Klar, alle Funktionen jetzt links gelistet - das ist nett, aber es erinnert mich echt alles zu sehr an Facebook.
     

    Ina, 08.06.2011, 12:06

  • Freizeit-Community-Look

    Hallo zusammen,

    ich kann leider an dem neuen Design nicht gutes finden, es sieht wirklich eher aus wie eine Freizeit-Community als ein Business-Netzwerk.

    Dass man jetzt alle Funktionen auf einen Blick hat, finde ich allerdings sehr viel besser.

    Heike, 08.06.2011, 11:06