Das Umfrageergebnis ist da! Warum nutzen Sie noch keine Suchmaschinenwerbung wie z.B. Google AdWords™?

© beermedia - Fotolia.com
Passend zu unserem Video im Rahmen von FAIRRANK TV mit dem Titel „Wie funktioniert Google AdWords?“ haben wir auf Facebook eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Angesprochen haben wir vor allem jene, die aus unterschiedlichen Gründen bisher keine Suchmaschinenwerbung schalten. 
Mit Spannung haben wird auf das Ergebnis und die Auswertung unserer Umfrage gewartet. Nun ist es soweit!
 
Doch zunächst wollen wir uns hiermit bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Umfrage bedanken. Denn nicht nur die rege Teilnehmerzahl war für uns überraschend, auch das Ergebnis hatten wir im Vorfeld so nicht erwartet. Tortengrafik Umfrageergebnis

Kein freies Budget für Suchmaschinenwerbung = 41%

Investitionen in Werbung müssen gut überlegt sein. Vor allem Streuverluste sollen weitgehend vermieden werden, um einer Werbemaßnahme den größtmöglichen Effekt zu sichern.
Nach einer aktuellen Studie vom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) kaufen mittlerweile rund 51 Millionen Bundesbürger im Internet ein. Das entspricht etwa 9 von 10 Internetnutzern, die das Internet nicht nur als Informationsmedium sondern auch zur Beschaffung von Konsumgütern und Dienstleistungen nutzen. 
Mit einer auf bestimmte Zielgruppen orientierten Onlinewerbung bieten sich für fast alle Branchen vielversprechende Absatzwege sowie effiziente Maßnahmen zur Neukundengewinnung. Dennoch ergab unsere Umfrage, dass rund 41% der Befragten kein Werbebudget für Suchmaschinenwerbung wie etwa Google AdWords™  investieren. Die BITKOM-Studie aber zeigt, dass das Internet ein vom Käufer akzeptierter “Marktplatz” ist, dem man sich als Werbetreibender in Zukunft kaum entziehen sollte, wenn es darum geht andere oder neue Absatzwege zu sichern und um zusätzliche Umsätze zu erwirtschaften.  
 

Mir fehlt das nötige Know-how = 22%

Wer weiß schon, wie ein Radio- oder TV-Spot produziert wird, wie ein ansprechender Prospekt Waren oder Dienstleistungen attraktiv darstellt oder wie ein Text eine Werbebotschaft kreativ und überzeugend transportiert? Die meisten Werbetreibenden verlassen sich bei der Produktion von Werbemaßnahmen oder Werbemitteln auf Experten ihres Fachs. 
Online-Marketing-Agenturen bieten umfangreiche Service-Leistungen für eine optimale Online-Werbe-Kampagne an - von der Ermittlung Ihrer Zielgruppen über die Entwicklung und Umsetzung einer Kampagnen-Strategie sowie der Realisierung  fortlaufender Optimierungsmaßnahmen. Dabei steht immer im Fokus das Erreichen Ihrer Werbeziele. 
 
Bei der Auswahl einer guten Online-Marketing-Agentur helfen Zertifizierungen sowie Qualtitätsauszeichungen z.B. vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW). Der Verband verleiht Online-Agenturen die so genannten SEO- und SEA-Zertifizierungen, die besonders in den Test-Kriterien Arbeitsweise und Kundenzufriedenheit überzeugen können. Um die Qualität zu sichern, werden die Agenturen jedes Jahr den strengen Prüfungen unterzogen. 
Wer also selbst im Arbeitsalltag bei sich kein Potenzial sieht, komplexe Suchmaschinenwerbung zu aktivieren, sieht sich bei den Experten in einer zertifizierten Online-Marketing-Agentur am besten aufgehoben.
 

Ich habe Zweifel am Nutzen = 11%

Die tatsächliche Resonanz einer Werbemaßnahme oder eines Werbeträgers (TV, Radio, Prospekt) zu ermitteln ist oft eine große Herausforderung. Hier bieten sich verschiedenste Auswertungs-Methoden an, die oftmals nur grobe Schätzungen über den Werbeerfolg preisgeben. Henry Ford (1863-1947) hat einmal gesagt “Fünfzig Prozent bei der Werbung sind immer rausgeworfen. Man weiß aber nicht, welche Hälfte das ist.” 
Er  konnte natürlich noch keine Kenntnisse über die Suchmaschinenwerbung und Ihre Möglichkeiten der Bewertung und Analyse von Werbekampagnen haben. Mit Google AdWords™ z.B. kann der Erfolg einer Online-Werbe-Kampagne zu jeder Zeit und mit aussagekräftigen Daten sowie mit nützlichen Analyse-Tools ausgewertet werden. Mit  dem so genannten Conversion-Tracking können unter anderem Downloads, Kontaktanfragen und/oder Bestellungen Ihres Kunden gezählt werden. Darüber hinaus lassen sich über Klickraten (CTR) und Kosten pro Conversion (Kosten pro Download, Kontaktanfrage, Kauf, etc.) weitere Leistungswerte abfragen. Das Analyse-Tool Google Analytics importiert zudem AdWords-Daten über Absprungraten der Besucher und durchschnittliche Besuchsdauer auf Ihrer Website und vieles mehr.
 

Google AdWords ist mir völlig unbekannt = 7%

Wer heute eine Suchanfrage in die Google-Suche eingibt, erhält fast immer neben dem so genannten “organischen” Suchergebnis AdWords-Anzeigen im oberen und seitlichen Bildschirmbereich. Bereits im Jahr 2000 startete Google mit der Online-Werbung Google AdWords™. Seitdem haben die Suchmaschinen Google, Bing, Yahoo und Co. das Werbeprogramm ständig ausgeweitet. 
Google bietet neben den Textanzeigen z.B. Display- und Remarketing-Kampagnen sowie die händleroptimierte Shopping-Kampagnen  an, um den unterschiedlichen Zielen der Werbetreibenden und der Vielzahl von Zielgruppen gerecht zu werden. 
Dabei finden auch die starken Veränderungen unseres Surfverhaltens im Internet Berücksichtigung. Die zunehmende Anzahl von Nutzern mobiler Geräte, wie Smartphones und Tablet-PCs können mit Google AdWords™ effektiv beworben werden. Video-Kampagnen können sowohl im Display-Netzwerk als auch in der zweitgrößten Suchmaschine YouTube geschaltet werden. Mit YouTube ist zudem eine weitere Verbreitung der Werbe-Videos über Social-Media Kanälen wie Facebook, Google+ oder Twitter möglich. 
 

Fazit des Umfrageergebnisses

Google AdWords™ ist für viele noch immer Neuland oder kann, wenn die Möglichkeiten dieser Online-Werbeform nur sporadisch ausgenutzt werden, zu unbefriedigenden Ergebnissen, Enttäuschung und Frust führen. 
Dabei stehen die Chancen hoch, mit einer auf Zielgruppen orientierten Kampagnen-Strategie die gesteckten Werbeziele zu erreichen.
 
Durch die Entwicklung immer neuer Werbeformen und -möglichkeiten sind der Verbreitung von AdWords-Kampagnen kaum Grenzen gesetzt. Ihre Werbeziele und Zielgruppen bestimmen dabei, welche Formen der Online-Werbung für Sie als Werbetreibender die erfolgversprechendste ist. Online-Marketing-Agenturen bringen die nötige Kompetenz, das Potenzial und vor allem die Erfahrungen aus vielen Projekten mit, um mit dem “Advertiser” (Werbetreibenden) die passende Werbestrategie zu entwickeln. 
 
Thomas Urbach
 
 
Thomas Urbach
Senior SEA Manager
Thomas Urbach arbeitet als Senior SEA Manager bei der FAIRRANK GmbH.