Neuigkeiten aus dem Hause Facebook

© flydragon - Fotolia.com
Kategorie: Blog

Unlängst veröffentlichte Marc Zuckerberg - Gründer und Vorstandsvorsitzender des kalifornischen Unternehmens Facebook -  die aktuellen Quartalszahlen seines Unternehmens. Während Zuckerberg von einer Umsatzsteigerung von 38 % auf 1,46 Milliarden Dollar berichten durfte, enttäuschten die Gewinnzahlen nur mit einer Steigerung von 7 % auf 219 Millionen Dollar. Laut Facebook wurde der Reingewinn durch unterschiedliche Investitionen vermindert.

Nach aktuellen Zahlen von Facebook verfügt das soziale Netzwerk mittlerweile über 1,11 Milliarde aktive Nutzer pro Monat. Im Schnitt greifen 665 Millionen Millionen Benutzer täglich auf Facebook zu.

Der Großteil der Facebook Nutzer bedienen die Plattform mittlerweile mit mobilen Endgeräten. Die Zahl der mobilen Nutzer stieg im Vergleich zum Vorjahr um 54 % auf 751 Millionen. Die Werbeeinahmen im ersten Quartal stiegen ebenfalls im Vorjahresvergleich um 43 % an. Dreißig Prozent macht mittlerweile die mobile Werbung auf Facebook aus. Diese Zahlen bestätigen die Strategie von Facebook, weiterhin seine Energie auf den mobilen Sektor zu konzentrieren. Das im Jahre 2012 übernommene Foto Netzwerk „Instagram“ soll laut Zuckerberg vorerst werbefrei bleiben.

Neben den aktuellen Quartalszahlen veröffentlichte Facebook in den vergangenen Tagen eine technische Weiterentwicklung. Nutzer, die ihr Passwort vergessen hatten, konnten bereits in der Vergangenheit mit Hilfe ihrer Freunde das eigene Konto zurückerlangen.

Diese Funktion wurde weiter ausgebaut. In Zukunft können Facebook-Nutzer mit der Funktion „Trusted Friends“ schon vor Verlust eines Passworts einstellen, mit welchen Personen sie ihr Facebook-Konto retten möchten.

In den Sicherheitseinstellungen können dann vertrauenswürdige Freunde ausgewählt werden, die daraufhin Sicherheitscodes bekommen, die bei Verlust des eigenen Passwortes dazu benutzt werden können, das verlorengegangen Konto wiederherzustellen.

Quelle: www.stadt-bremerhaven.de

 

 

Nic Gottschalk