Studie: Erfolgsfaktoren für Online-Shops

© bluedesign - Fotolia.com
Kategorie: Blog

In Zusammenarbeit mit Hermes belegt die neue Studie des ECC (E-Commerce-Center Handel), dass eine gute Usability sowie eine dementsprechende Webseiten-Gestaltung wesentliche Erfolgsfaktoren für Online-Shops darstellen.

Von den 10.000 befragten Konsumenten gaben etwa 62 Prozent an, dass ihnen eine „ausführliche und informative Produktbeschreibung“ besonders wichtig vor einer Kaufentscheidung sind. Auch „verständliche und gut sichtbare Informationen über Versandbedingungen“ bilden für über 60 Prozent einen elementaren Faktor für einen guten Online-Shop.

Setzten sich an den ersten beiden Positionen der Studie eher Contentelemente fest, sahen die Befragten (49 Prozent) auf dem dritten Platz eine „übersichtliche Startseite“. Die „Integration von Social Media Elementen“ oder das „Angebot einer App“ sind für Online-Shop-Besucher bei weitem nicht so relevant, jedoch zeichnet sich hier – im Gegensatz zu den Vorjahren – ein neuer Trend ab. Die Bedeutung der Mobiloptimierung von Online-Shops wird zunehmen, da die weitere Verbreitung von Tablets und Smartphones nicht aufzuhalten ist.

Unverzichtbar finden 88 Prozent der Befragten eine Verfügbarkeitsanzeige, die bereits bei der Produktdarstellung sichtbar ist. Weitere wichtige Faktoren für einen zufriedenen Online-Kunden sind ein möglicher reibungsloser Wechsel zwischen Shop-Elementen wie bspw. Merkliste, Warenkorb und Sortiment sowie ein einfacher Prozess zur Registrierung. Personalisierte Empfehlungen, bspw. auf Amazon zu finden, werden von einem Viertel der befragten Käufer als relevant für ihre Kundenzufriedenheit eingestuft.


Quelle: www.ecc-handel.de