Bilderwelten in Twitter

Twitter kommt langsam aber sicher auch in Deutschland in Fahrt. Im vergangenen Mai sind die Besucherzahlen der Twitter-Website auf 4,4 Millionen gestiegen. Das sind ganze 37 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Anzahl der Twitter-User wächst und mit ihr auch die Anzahl der geteilten Links.

© herzig17 - Fotolia.com

 Will man Erfolg mit seinen Themen bzw. Tweets haben, sollte man die richtige Zielgruppe anzusprechen und gewinnen. Denn nur diese werden die Tweets auch wirklich lesen und weiter teilen. Wichtig ist es hier nicht nur interessante, spezifische Inhalte zu teilen, die einen gewissen Mehrwert haben, sondern auch Fotos, Videos und andere Medien via Twitter zu publizieren. Welche Links User auf Twitter am häufigsten teilen, hat eine Studie herausgefunden. In der Studie wurden 750.000 Links analysiert. So wurde festgestellt, dass 36 Prozent der geteilten Tweets zu Fotos führen. Das sind satte 34,7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Anstieg der geteilten Bilder-Tweets lässt sich durch neue Foto-Apps, bessere Kameras in Smartphones, die Weiterentwicklung von Android und günstigere Internetflats erklären. Des Weiteren wurde herausgefunden, dass 15 Prozent aller weltweit geteilten Fotos auf Twitter über Instagram gepostet wurden. 60 Prozent aller Video-Links, die auf Twitter geteilt worden sind, stammen von YouTube.

Deutlich wird, dass nicht nur die Anzahl der Nutzer steigt, sondern auch die Bedeutung, neue Follower zu generieren. In den USA wird Deutschland noch als Twitter-Entwicklungsland, wegen den im Vergleich zu anderen Ländern geringen Follower bezeichnet. Jedoch nutzen immer mehr Prominente den Kurznachrichtendienst, um über Neuigkeiten zu informieren. Oliver Kahn oder Franz Beckenbauer schafften es mit nur sieben „Tweets“, jeweils über 25.000 Follower zu generieren.
 

Quellen:
Studie von „website analysis company Diffbot“ aufgeführt auf emarketer

Twitter Entwicklungsland