Warum Facebook-Anzeigen für kleine Unternehmen ideal sind

Dass Facebook trotz der kostenlosen Nutzerprofile einer Goldgrube gleich kommt, liegt an den ausgeklügelten Werbemodellen des weltweit größten Netzwerkes. Mit vergleichsweise geringen Budgets können Unternehmen bereits einiges bewirken.

Bei Fairrank gibt's die Facebook Ads seit einiger Zeit genau wie Suchmaschinenanzeigen zu buchen!

Facebook stellt Anzeigenkunden optimale Selektionskriterien zur Verfügung.

Facebook hat 2011 dem größten Online-Werbemedium Google den Kampf angesagt. Laut eMarketer hat Facebook bereits Yahoo im Display-Marketing überholt. Für dieses Jahr erwartet das Netzwerk einen Marktanteil von knapp 18 %, im nächsten Jahr soll er schon bei über 19 % liegen.

Kein Wunder – Facebook hat mit fast 700 Millionen Mitgliedern weltweit nicht nur eine gigantische Reichweite zu bieten, sondern vor allem ein Marketing-Tool, das eine sehr genaue Zielgruppenauswahl zulässt.

Streuverluste müssen damit kaum noch hingenommen werden. Stattdessen erscheinen die Anzeigen genau bei den Menschen, die sich dafür interessieren. Der Erfolg stellt sich dadurch schneller und deutlicher ein, als bei herkömmlichen Werbemedien.

Facebook-Anzeigen: Lokal, global, regional

Ein gern zitiertes Beispiel ist der Hochzeitsfotograf, der mit nur wenigen Hundert Euro eine bescheidene Facebook-Kampagne startet. Seine Anzeige spezifiziert er so, dass sie nur bei Frauen über 24 angezeigt wird, die ihren Beziehungsstatus auf verlobt gesetzt haben. Die perfekte Zielgruppe für einen Hochzeitsfotografen. Dazu hat er noch die Möglichkeit, einen bestimmten Radius um seinen Standort herum festzulegen.

Das ist aber längst nicht alles: Geschlecht, Bildungsgrad, Interessen, Sprachen, Betriebszugehörigkeit – Facebook lässt Anzeigenkunden ganz genau wählen, an wen die Anzeige ausgeliefert wird. Sogar Geburtstagskinder kann man gezielt ansprechen.
Gezahlt wird auch erst dann, wenn die Zielgruppe aktiv wird und auf den beigefügten Link klickt. Und damit die Kampagne nicht „zu erfolgreich“ wird, können Tagesbudgets vergeben werden. Damit haben die Anzeigenkunden nicht nur die Zielgruppe, sondern auch die Ausgaben ganz genau im Blick.

FAIRRANK Blog-Team