White Paper für Suchmaschinen erstellen

White Paper sind aktuell das beliebteste PR-Tool im Online-Bereich. Die kostenlosen Wissensbündel helfen nicht nur beim Markenaufbau, sondern lassen sich auch optimal für Ihre Suchmaschinenoptimierung nutzen.

Wissen 2.0: White Paper stellen kostenlos Expertenwissen zur Verfügung.

Der Begriff White Paper kommt ursprünglich aus der Politik und bezieht sich auf Berichte mit Hintergrundinformationen und Fakten. In der Online-PR meint man damit eher 10-30seitige PDF-Dokumente, in denen ein Unternehmen Fachwissen kostenlos zur Verfügung stellt. Auf werbliche Inhalte wird ausdrücklich verzichtet. Stattdessen bietet ein gutes White Paper den Lesern einen hohen Nutzwert: Expertenwissen, Lösungsansätze, Ratgeber oder Schritt für Schritt-Anleitungen.

Besonders im B2B-Marketing hat sich das White Paper schnell als effizientes Instrument etabliert, denn mit qualitativ hochwertigen Inhalten können Unternehmen Ihren Expertenstatus in der Branche unter Beweis stellen.

Das Internet ist der ideale Ort, um damit Aufmerksamkeit zu erzielen und Traffic für die eigene Website zu generieren. Dafür muss das Dokument allerdings entsprechend aufbereitet werden, ansonsten wird es über die Suchmaschinen nicht gefunden.

Optimieren Sie Ihr White Paper

Für White Paper gelten die gleichen SEO-Standards, wie für jeden anderen Website-Content. Obwohl sie in der Regel als PDF hinterlegt werden, können die Suchmaschinen auf die Inhalte zugreifen. Daher sollten Sie bei der Erstellung des Textes Ihre Keyword-Liste immer griffbereit haben. Auch im Titel und in Zwischenüberschriften dürfen Ihre Haupt-Keywords nicht fehlen – möglichst weit vorne im Satz. In der Software Adobe Acrobat (ab Version 6) haben Sie über die Dokumenteigenschaften außerdem die Möglichkeit, für das PDF Metadaten wie eine Kurzbeschreibung, Autor etc. zu hinterlegen.

Das White Paper sollte dann soweit wie möglich im Internet gestreut werden. Dafür eignet sich natürlich die eigene Website und entsprechende Social Media-Profile. Es gibt aber auch viele branchenspezifische Portale und Foren, bei denen Sie Dateien hochladen können. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, im White Paper Links zu Ihrer Homepage einzufügen. Dann generieren Sie zusätzlich nämlich noch wertvolle Backlinks auf Ihre Homepage.
 

FAIRRANK Blog-Team